Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 653 Gäste und 26 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



21.09.2017 10:02
1. Deutsche Schülermeisterschaft im MTB am Samstag in Bayern

Rappershausen (rad-net) - Am kommenden Samstag, den 23. September, findet die 1. Deutsche Schülermeisterschaft im Mountainbike im bayerischen Rappershausen statt. Knapp 300 Schüler und Schülerinnen aus den Bundesländern Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und dem Gastgeberland Bayern wollen um die Siege fahren.

«Ein toller Einstieg in die Durchführung der Deutschen Schulsportmeisterschaften. Ich freue mich, dass so viele Schülerinnen und Schüler den Weg nach Rappershausen antreten werden», so Berend Meyer, Vizepräsident Sportentwicklung und Bundesschulsportbeauftragter im Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Gefahren wird eine Kombination aus einem Zeit- und einem Geschicklichkeitswettbewerb. Teilnehmen können Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2000 bis 2006. Die Titel werden an die schnellsten Fahrerinnen und Fahrer in drei Altersklassen vergeben.

Der BDR kooperiert mit der AKTIONfahrRAD (AFR) beim Aufbau der Deutschen Schulsportmeisterschaft im Mountainbike. Die Kooperationspartner vertreten die Auffassung, dass sich Präferenzen der Mobilität und der sportlichen Aktivität schon im Jugendalter bilden. Um diese Zielgruppe für das Fahrrad zu erreichen, sei es unumgänglich, die Schulen bei Radaktivitäten mit einzubinden und diese zu unterstützen. Geschicklichkeit, Ausdauer und schnelle Auffassungsgabe und eine gehörige Portion Action seien in erster Linie sportliche Merkmale, mit denen Schülerinnen und Schüler erreicht werden. Darum fiel die Entscheidung, zunächst eine Mountainbike-Meisterschaft durchzuführen.

Folge dieser Überlegungen ist die Implementierung eines bundesweit agierenden Bundeslehrteams. Mitglieder dieses Bundeslehrteams sind die Schulsportbeauftragten der Länder. Dieser ist direkt beim Radsport-Landesvorstand angegliedert. Der Schulsportbeauftragte unterstützt bei der Zusammenführung der radaffinen Schulen mit den jeweils ortansässigen Vereinen. Zudem sorgt der Landesschulsportbeauftragte für Aus- und Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte und baut mit deren Hilfe Schul- und Landesmeisterschaften auf. Die Sieger der Landesmeisterschaften werden dann zukünftig bei den Deutschen Schülermeisterschaften starten.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)