Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 433 Gäste und 39 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Zum 107. Mal drehen sich die Räder beim Berliner Sechstagerennen. Foto: Archiv/Gregor Fischer
24.01.2018 13:32
107. Berliner Sechstagerennen startet morgen

Berlin (rad-net) - Morgen fällt der Startschuss zur 107. Ausgabe des Berliner Sechstagerennens. Die Organisatoren der ältesten Sixdays-Veranstaltung der Welt kündigten ein erneut starkes Fahrerfeld an, das von Roger Kluge (Mitchelton-Scott) angeführt wird.

Kluge gehört zusammen mit Theo Reinhardt zu den Favoriten im Berliner Velodrom. Dazu gehören aber auch die Seriensieger Kenny de Ketele und Moreno De Pauw aus Belgien sowie die Vorjahressieger Yoeri Havik und Wim Stroetinga aus den Niederlanden. Weitere starke Teams sind unter anderem die erfahrenen deutschen Sechstagefahrer Christian Grasmann/Leif Lampater, die Dänen Marc Hester/Jesper Morkov sowie Österreicher Andreas Müller/Andreas Graf.

Aber nicht nur die Sechstagefahrer stehen in Berlin wieder im Mittelpunkt. Im Rahmenprogramm fahren auch wieder die Frauen, Steher, Sprinter und nicht zuletzt auch der Nachwuchs um die Siege. Ein weiteres Highlight: erstmals sind auch Sprinterinnen am Start und darunter niemand geringer als Kristina Vogel und Miriam Welte. Bei den Männern starten unter anderem Maximilian Levy und Robert Förstemann, das Feld der Steher, die allerdings nur noch an drei Tagen ihre Runden drehen, wird von Europameister Franz Schiewer mit Schrittmacher Gerd Gessler angeführt. Bei den Frauen gehören Lisa Klein, Maria Giulia Confalonieri und Elisa Balsamo zu den Topstars.

Zum Auftakt des Sechstagerennens kommt es bei der «Nacht der Legenden» zu einem Aufeinandertreffen ehemalige Topstars der Sechstagerennen. In einem Ausscheidungs- und Punktefahren treten unter anderem Jens Voigt, Silvio Martinello, Marco Villa, Jens Veggerby, Olaf Ludwig und Jimmy Madsen gegeneinander an.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)