Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 691 Gäste und 25 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



In der Sven Nys Academy lernt der potentielle Radsportnachwuchs den Umgang mit dem Rad. Foto: Sven Nys Academy
09.11.2018 13:25
500 Kinder lernen in Sven Nys Academy Umgang mit dem Fahrrad

Brüssel (rad-net) - Am vergangenen Wochenende haben die Niederländer die Querfeldein-Europameisterschaften in ihrer Heimat in 's-Hertogenbosch dominiert. In vier von fünf Wettbewerben stellten sie die neuen Europameister und holten viele weiteren Medaillen - genauso wie die Belgier, die zwar keinen EM-Titel feiern konnten, aber fünf Medaillen gewannen.

Die Breite und die große Leistungsdichte in den Belgien und den Niederlanden kommt nicht von ungefähr. So betreibt beispielsweise die belgische Cross-Legende Sven Nys eine Radsportakademie und im zweiten Jahr besuchten rund 500 Schülerinnen und Schüler in den Schulferien diese «Sven Nys Cycling Academy» am Balenberg. Der potentielle Radsportnachwuchs lernt dort den Umgang mit dem Rad.

«So viele Kinder wie möglich sollen das Radfahren genießen. Das ist die Intention der Sven Nys Academy. Es geht nicht um Leistung, sondern ums Lernen», erklärt Nys.

«Die Akademie bringt ihnen viele Tricks bei und führt sie schrittweise auf ein höheres technisches Niveau, so dass sie danach noch mehr Spaß mit ihrem Fahrrad haben. Die sichere Einbindung von Kindern in den Straßenverkehr gehört ebenfalls zum Training. Die Kinder lernen zu steuern, ihr Gleichgewicht zu verwenden, die Route abzuschätzen, Aufstiege und Abfahrten einfacher zu nehmen und unter allen Umständen schnell auf unvorhergesehene Umstände zu reagieren.»

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)