Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 420 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Joseph Areruya führt im Gesamtklassement der Tropicale Amissa Bongo. Foto: La Tropicale Amissa Bongo
18.01.2018 17:38
Amissa Bongo: Holler Tagesdritter und jetzt Zweiter im Gesamtklassement

Mitzic (rad-net) - Nikodemus Holler vom Team Bike Aid hat auf der vierten Etappe der Tropicale Amissa Bongo den dritten Platz belegt. Im Gesamtklassement verbesserte sich der 26-Jährige auf den zweiten Gesamtrang.

Das 182 Kilometer lange Teilstück führte von Ndjolé nach Mitzic und endete mit einer Bergankunft in rund 550 Metern Höhe. Auf der Etappe hatte sich schon früh eine vierköpfige Ausreißergruppe abgesetzt, in der neben Holler Joseph Areruya (Ruanda), Ilia Koshevoy (Wilier Triestina-Selle Italia) sowie Damien Gaudin (Direct Energie) vertreten waren. An dem Schlussanstieg musste zunächst Gaudin reißen lassen und wurde Vierter. Holler musste kurz vor dem Ziel seine beiden Mitstreiter ziehen lassen und wurde neun Sekunden hinter Tagessieger Areruya und Koshevoy Dritter.

Die erste Gruppe des Feldes, in der auch Hollers Teamkollege und Auftaktsieger Lucas Carstensen vertreten war, erreichte mit 7:42 Minuten Rückstand das Ziel.

Im Gesamtklassement übernahm Joseph Areruya die Führung von Brenton Jones (Delko Marseille Provence KTM). Auf Platz zwei verbesserte sich Nikodemus Holler, der elf Sekunden hinter dem ruandischen Nationalfahrer liegt. Dritter ist Damien Gaudin mit 34 Sekunden Rückstand. Lucas Carstensen ist Gesamtsechster mit 7:40 Minuten Rückstand.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)