Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 478 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



01.09.2017 14:22
Avenir-Sieger Bernal erhält Dreijahresvertrag bei Sky

Manchester (rad-net) - Das Team Sky hat für die kommenden drei Jahre Egan Arley Bernal verpflichtet. Der 20-jährige Kolumbianer gewann vergangene Woche die Tour de l'Avenir und konnte zwei Etappensiege bei der wichtigsten U23-Rundfahrt feiern.

Neben seinem Erfolg bei der Tour de l'Avenir konnte Bernal, der derzeit bei dem italienischen Professional-Continental-Team Androni-Sidermec-Bottechia unter Vertrag steht, in diesem Jahr auch schon die Sibiu Cycling Tour (UCI 2.1) sowie die Tour de Savoie Mont Blanc (UCI 2.2) für sich entscheiden. Unter anderem wurde er auch Neunter bei der stark besetzten Tour of the Alps (UCI 2.HC) und gewann die Nachwuchswertung.

«Ich habe immer davon geträumt, bei diesem Team zu fahren. Ich hätte aber nie gedacht, dass die Möglichkeit so schnell würde kommen. Beim Team Sky zu unterschreiben, ist also ein Traum, der wahr wird», wird Egan Bernal in einer Pressemitteilung des Teams zitiert.

Sportdirektor Dario Cioni, der Bernal schon bei der Tour of the Alps beobachtet hat, sagte: «Er fährt konstant und hat letztes Jahr schon viele gute Resultate erzielt. Das hat er in dieser Saison fortgeführt und hat einige starke Leistungen gezeigt. Er ist noch ein junger Fahrer und seine Entwicklung wird noch weitergehen, da er physisch noch stärker werden wird. Er wird die Zeit haben, seine Entwicklung beim Team fortzuführen und zu lernen, wie das Beste aus sich herausholt.»

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)