Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 353 Gäste und 14 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



26.07.2018 10:18
Bahn-EM der U23- und U19-Klasse fällt aus - Bahn in Montichiari gesperrt

Montichiari (rad-net) - Die Bahn-Europameisterschaften der Klassen U23 und U19 2018 fallen aus. Die Radrennbahn von Montichiari (Italien), wo die Titelkämpfe vom 21. bis 26. August hätten stattfinden sollen, wurde gesperrt. Die Dachkonstruktion entspreche nicht den neuesten Sicherheitsbestimmungen.

Das Durchsickern von Wasser durch das Dach war schon länger ein Problem, an dem versucht wurde, es zu beheben. Dazu kam noch eine fehlende Brandschutzbescheinigung, so dass die Anlage in den letzten Wochen von der Feuerwehr vorübergehend geschlossen wurde.

In einem Treffen mit der Region Lombardei wurde gestern zugesagt, dass sie bereit sei, 50 Prozent der Kosten zu übernehmen, um das Dach zu erneuern. Am Abend kam jedoch die Entscheidung der Provinzaufsichtskommission, dass das Velodrom ohne die dauerhafte Lösung gegen das Einsickern von Wasser nicht wieder geöffnet werden kann. Ein neues Brandschutzzertifikat wurde derweil von der Gemeinde Montichiari vorgelegt und genehmigt. Bis das Dach erneuert wurde, sagt die Präfektur, bleibe die Bahn geschlossen.

«Dass die EM so kurzfristig abgesagt wurde, ist eine Katastrophe», so BDR-Vizepräsident Günter Schabel. «Die Sportlerinnen und Sportler haben sich lange auf die Titelkämpfe vorbereitet. Dazu kommen immense Kosten, da die Unterkünfte bereits gebucht waren. Das ist nicht nur für den BDR, sondern für alle Verbände, ein großes Dilemma.»

Die Der Europäische Radsportverband (UEC) sucht nach einem neuen Ausrichter für einen späteren Termin im September.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)