Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 456 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



28.06.2017 10:49
Bahn-Weltcup besteht 2017/2018 aus fünf Events

Aigle (rad-net) - Der Weltradsportverband UCI hat jetzt weitere Details zum Bahnrad-Weltcup 2017/2018 bekanntgegeben und die fünfte Station der Rennserie veröffentlicht. Diese ist vom 19. bis 21. Januar im weißrussischen Minsk. Die Planungen für den Bahn-Weltcup sind damit abgeschlossen.

Offenbar beschränkt man sich in dieser Saison auf fünf Weltcup-Läufe, anstatt der geplanten sechs. Die Veranstaltung in Minsk liegt auf dem Datum des ursprünglich sechsten Weltcups, zuvor hätte noch ein Event vom 12. bis 14. Januar stattfinden sollen. Dennoch finden damit mehr Weltcup-Rennen als in den vergangenen Jahren statt. 2015/2016 waren es noch drei Läufe, 2016/2017 vier und in der kommenden Saison nun fünf. So viele Rennen standen zuletzt 2008/2009 im Weltcup-Kalender.

Den Auftakt mach vom 3. bis 5. November Pruszkow (Polen, BGŻ BNP Paribas Arena). Danach geht es in Manchester (Großbritannien, HSBC UK National Cycling Centre) vom 10. bis 12. November weiter, ehe zwei Weltcups in Übersee anstehen. Vom 1. bis 3. Dezember treffen sich die Bahnradsportler in Milton (Kanada, Mattamy National Cycling Centre), eine Woche später, vom 9. bis 10. Dezember, geht es in Santiago (Chile, Parque Peñalolén Velodrome) weiter. Minsk (Velodrome Minsk-Arena) bildet vom 19. bis 21. Januar den Abschluss. Mit Ausnahme von Manchester sind alle Veranstaltungsorte erstmals Teil des Weltcups.

Bei allen fünf Weltcups werden die sechs Disziplinen - jeweils Männer und Frauen - gefahren, die auch Teil des Olympischen Programms sind, also Sprint, Teamsprint, Keirin, Mannschaftsverfolgung, Zweiermannschaftsfahren und Omnium. Die Organisatoren können zudem zusätzlich Rennen in den Weltmeisterschafts-Disziplinen 1000- beziehungsweise 500-Meter-Zeitfahren, Einerverfolgung, Punktefahren und Scratch ausrichten.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)