Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 481 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Marcel Sieberg fährt ab 2019 für Bahrain-Merida. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
08.08.2018 09:55
Bauhaus und Sieberg unterschreiben bei Bahrain-Merida

Manama (rad-net) - Phil Bauhaus (Sunweb) und Marcel Sieberg (Lotto-Soudal) werden künftig für das Team Bahrain-Merida fahren. Wie das Team des Scheichs Saikh Nasser nun bekanntgab, unterschrieben die beiden deutschen Profis für zwei Jahre.

«Wir sehen Phil als einen der vielversprechendsten Sprinter im professionellen Peloton. Wir verfolgten seine Erfolge in der letzten Saison und haben viel Zeit darin investiert, uns eine Meinung über seine Verpflichtung zu bilden. Wir kamen zu dem Schluss, dass Phil ein Fahrer ist, der in Zukunft für Überraschungen in der Welt des Radsports sorgen kann», erklärte Teammanager Brent Copeland. Für ihn ist Sieberg, der schon seit 2005 Profi ist und eine Menge Erfahrung mitbringt, die perfekte Ergänzung zu Bauhaus. «Marcel als Teil des Teams Bahrain-Merida zu haben, bedeutet, seinen Erfahrungsschatz sowohl auf dem Rad als auch außerhalb des Rades zu nutzen. Er ist ein Fahrer, der den jüngeren Fahrern des Teams unglaublich viel Wissen vermitteln kann.»

«Ich bin sehr glücklich, bei einem so professionellen Team wie Bahrain-Merida untergekommen zu sein. Ich hoffe, meine Erfahrungen teilen zu können und gebe mein Bestes, neue Ziele zu erreichen», twitterte Sieberg. Bauhaus sagte: «Ich freue mich sehr auf die nächsten zwei Jahre. Es ist wie ein neuer Anfang für mich. Ich hoffe, ich kann mit meinen Fähigkeiten dazu beitragen, dass das Team erfolgreich ist.»

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)