Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 644 Gäste und 30 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



05.08.2013 14:13
BDR-Junioren reisen mit Medaillenchancen zur Bahn-WM nach Glasgow

Frankfurt (rad-net) - 17 Athleten vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) machen sich heute auf den Weg zu den Bahn-Weltmeisterschaften der Nachwuchsklassen in Glasgow vom 7. bis 11. August. «Wir dürfen uns im Kurzzeitbereich Hoffnungen auf die eine oder andere Medaille machen», sagt BDR-Vizepräsident Günter Schabel.

Einer der deutschen Hoffnungsträger ist Maximilian Dörnbach, der bei den Bahn-Europameisterschaften in Anadia (Portugal) vor fünf Wochen Gold im Sprint und Teamsprint sowie Silber im 1000-Meter-Zeitfahren holte. Auch Doreen Heinze hofft auf eine Medaille in den Kurzzeitdisziplinen. Bei der EM empfahl sich die Cottbusserin mit den Vize-Europameistertiteln im 500-Meter-Zeitfahren und im U19-Teamsprint sowie Bronze im Sprint der Juniorinnen.

Die ersten Medaillen werden in der schottischen Metropole am Mittwoch im Teamsprint vergeben. Bis Sonntag stehen insgesamt 19 Entscheidungen auf dem Programm. Im Ausdauerbereich blickt Schabel vor allem auf Leon Rhode und Jonas Tenbrock sowie Anna Knauer, die alle bei den Deutschen Meisterschaften in Oberhausen gute Leistungen zeigten und Titel holten.

«Unser Augenmerk liegt auf der Mannschaftsverfolgung. Auch im weiblichen Bereich müssen diesmal vier Sportlerinnen ins Rennen gehen statt bisher drei. Bei den Junioren haben wir es in den letzten Jahren immer unter die letzten Vier geschafft. Das sollte auch diesmal gelingen», meint Schabel. Der für den Bereicht Leistungssport zuständige BDR-Vizepräsident blickt dabei auch schon in Richtung Rio: «Diese WM ist für uns ein Wegweiser für die Olympischen Spiele 2016.»

Das BDR-Team:

Kurzzeit
Junioren:

Maximilian Dörnbach (RSV Pfeil Wingerode)
Jan May (RV Edelweiß Kandel)
Johannes Keuchel (Schweriner SC)
Patryk Rahn (RSC Cottbus)

Juniorinnen:
Doreen Heinze (RSC Cottbus)

Ausdauer:
Junioren:

Jonas Tenbrock (RC Bocholt)
Leon Rhode (RSC Cottbus)
Marco Jurczyk (RSG Böblingen)
Marcel Franz (RSC Cottbus)
Manuel Porzner (RSG Ansbach)
Sven Reutter (RWV Wendelsheim)
J ulian Witt (SC Berlin)

Juniorinnen:
Anna Knauer (Rottaler RSV)
Ann-Leonie Wichmann (RSC Hildesheim)
Lisa Klein (RV Edelweiß Kandel)
Gudrun Stock (RC Die Schwalben München)
Tatjana Paller (Oberland Holzkirchen)

Die Entscheidungen:
Mittwoch, 7. August

Teamsprint Juniorinnen und Junioren
Mannschaftsverfolgung Junioren
Scratch Juniorinnen

Donnerstag, 8. August
500m-Zeitfahren Juniorinnen
Scratch Junioren
Einerverfolgung Junioren
Keirin Junioren
Mannschaftsverfolgung Juniorinnen

Freitag, 9. August
1000-m-Zeitfahren Junioren
Einerverfolgung Juniorinnen
Punktefahren Junioren

Samstag, 10. August
Punktefahren Juniorinnen
Omnium Junioren
Sprint Juniorinnen

Sonntag, 11. August
Omnium Juniorinnen
Keirin Juniorinnen
Sprint Junioren
Madison Junioren

Die Entscheidungen fallen jeweils bei den Abendveranstaltungen, die um 19 Uhr Ortszeit (20 Uhr MEZ) beginnen und bis 23 Uhr (24 Uhr MEZ) dauern.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.026 Sekunden  (radnet)