Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 831 Gäste und 38 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der Deutsche Meister Marcel Meisen führt das deutsche WM-Aufgebot an. Foto: BDR
19.01.2018 12:01
BDR nominiert Aufgebot für die Cross-WM

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat jetzt sein Aufgebot für die Querfeldein-Weltmeisterschaft vom 3. bis 4. Februar in Valkenburg in den Niederlanden bekanntgegeben. Elf Rennfahrer werden die deutschen Farben in den Klassen Männer und Frauen Elite, Männer U23 und Junioren vertreten.

Angeführt wird die WM-Mannschaft vom Deutschen Meister Marcel Meisen.

Am Samstag, den 3. Februar, werden die Medaillen bei den Junioren, Frauen U23 sowie Frauen Elite vergeben. Am Sonntag, den 4. Februar, fallen die Entscheidungen bei den Männern U23 und Männern Elite.

Das BDR-Aufgebot für die Cross-WM
Männer Elite
Marcel Meisen (Steylaerts)
Sascha Weber (MTB Freiburg)
Manuel Müller (RSV Rheinstolz Wyhl)

Frauen Elite
Elisabeth Brandau (RSC Schönaich)

Männer U23
Maxililian Möbis (Berliner SV AdW)
Frederik Hähnel (LKT-Team Brandenburg)
Paul Lindenau (Stevens Racing Team)

Junioren
Tom Lindner (RV Remse Radsport)
David Westhoff (RSV Gütersloh 1931)
Frederik Raßmann* (RG Hamburg)
Pascal Tömke* (RSC Neustadt)

*Die endgültige Nominierungsentscheidung erfolgt nach einer Leistungsbestätigung beim Weltcup-Cross in Nommay am 21. Januar.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)