Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 871 Gäste und 29 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der Deutsche Meister Raphael Pils beeindruckte die Messebesucher in Shanghai am Stand von BDR-Hauptsponsor JA Solar mit seinen Tricks und seiner Radbeherrschung. Foto: BDR
28.05.2014 09:01
BDR-Trialbiker liefern tolle Shows auf Solar-Messe in Shanghai

Shanghai (rad-net) - Die deutschen Trialbiker Raphael Pils und Max Schrom haben in Shanghai großartige Werbung für ihren Sport betrieben. Auf der größten Photovoltaik-Fachmesse der Welt sorgte das Duo am Stand des BDR-Hauptsponsors JA Solar, einer von rund 1800 Ausstellern, mit seinen Shows für viel Aufsehen. Die Shows von Pils und Schrom waren bei den 150.000 Besuchern ein echter Hingucker.

Mit drei Bikes waren der mehrfache Weltmeister und aktuelle Deutsche Meister auf dem 20“, Raphael Pils, sowie der mehrmalige Weltrekordhalter Max Schrom nach Shanghai geflogen. Unter anderem sollte auch ein handelsübliches Rennrad für Tricks herhalten.

Der Zeitplan für die Athleten war eng gesteckt. Bereits vier Stunden nach Verlassen des Fliegers, nach immerhin rund 11 Stunden Flug, standen die ersten Showauftritte im Terminplan. Trotz Zeitumstellung und Jetlag zeigten die beiden Fahrer ihre Weltklasse. Raphael Pils übersprang im Hochsprung-Contest großartige 1,30 Meter und näherte sich damit auf wenige Zentimeter dem Weltrekord in dieser Disziplin.

«Während der jeweils rund 20-minütigen Showauftritte gab es am Stand von JA Solar kein vorbeikommen. Hunderte Besucher blieben am Stand stehen, filmten und fotografierten mit ihren Handys, applaudierten oder folgten einfach gespannt der Show», berichtet BDR-Marketingreferent Andreas Götz, der die Sportler auf ihrem Trip begleitete. «Das Interesse des Publikums an den Athleten, auch vor und nach den Showauftritten, war jederzeit riesig. Unzählige Autogrammkarten und Poster wurden von den Jungs signiert und ihnen vom begeisterten Publikum förmlich aus den Händen gerissen», so Götz.

Nach großartigen zwei Tagen Showprogramm auf der Messe konnten sich die beiden Fahrer noch einen Tag lang die Metropole Shanghai ansehen, bevor es spätnachts zurück in die Heimat ging. Während für Max Schrom nun in erster Linie Videoprojekte und weitere Showauftritte anstehen, geht es für Raphael Pils direkt in die nächste Vorbereitungsphase. In knapp zwei Wochen möchte der Ausnahmeathlet seinen Titel bei den Deutschen Meisterschaften am 7. und 8. Juni im bayerischen Neuburg verteidigen.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.026 Sekunden  (radnet)