Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 841 Gäste und 69 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Sam Bennett war in Melbourne erfolgreich. Foto: Bora-hansgrohe/Bettiniphoto
25.01.2018 14:18
Bennett gewinnt Kriterium in Melbourne

Melbourne (rad-net) - Bevor am Wochenende für die Profis mit dem Cadel Evans Great Ocean Road Race das nächste WorldTour-Rennen auf dem Programm steht, wurde heute auf der Formel-1-Strecke von Melbourne ein 116 Kilometer langes Kriterium, das Towards Zero Race Melbourne, ausgetragen, das von Bora-hansgrohe-Profi Sam Bennett gewonnen wurde.

Das Rennen war eine Angelegenheit für die Sprinter. Nach einem etwas nervösen Start suchten verschiedene Gruppen ihr Heil in der Flucht. Schließlich gelang es sieben Fahrern, sich vom Feld zu lösen und einen Vorsprung von etwas mehr als einer Minute herauszuholen. maximal 1:15 Minuten herauszufahren. Das Feld war nicht in Eile, die Ausreißer einzuholen und die Gruppe fuhr 20 Runden an der Spitze. Am Ende des Rennens traten die Sprinterteams in Aktion und versuchten die Lücke zu schließen. Die Ausreißergruppe wurde dann aber doch erst in der letzten Runde gestellt.

Im Massensprint bewies Sam Bennett ein perfektes Timing und feierte vor Elia Viviani (Quick-Step Floors) und Steele Von Hoff (Bennelong SwissWellness) seinen zweiten Sieg beim Towards Zero Race Melbourne. Nikias Arndt (Sunweb) wurde Vierter, Robert Wagner (LottoNL-Jumbo) beendete das Rennen auf dem neunten Rang.

Zuvor waren schon die Frauen auf die Strecke gegangen. Nach 63,6 Kilometern gewann Annette Edmondson (Wiggle-High5) vor Giorgia Bronzini (Cylance) und Kendall Ryan (Tibco-Silicon Valley Bank).

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.010 Sekunden  (radnet)