Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 648 Gäste und 23 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Kenny de Ketele (li.) und Moreno de Pauw starten auch beim 107. Berliner Sechstagerennen. Foto: Mareike Engelbrecht
28.09.2017 15:49
Berlin Six Day verpflichtet mit De Ketele/De Pauw erste Spitzen-Paarung

Berlin (rad-net) - Vom 25. bis 30. Januar 2018 findet die 107. Auflage des Berliner Sechstagerennens statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Veranstalter von der Madison Sports Group konnten mit Kenny de Ketele und Moreno de Pauw die erste Spitzen-Paarung verpflichten.

Sportlich gesehen können sich die Fans schon jetzt auf ein spannendes Sechstagerennen freuen. Internationale Topstars treffen auf den nationalen Radsportnachwuchs und zahlreiche Berliner Talente. «Wir bauen weiter auf das neue Konzept mit zuschauerfreundlichen und kurzweiligen Rennen und einem innovativem Entertainmentprogramm. Die Zuschauer können sich auf eine tolle Atmosphäre und Weltklasse-Sport in Berlins Radsport-Tempel freuen», verspricht Valts Miltovics, Geschäftsführer von Six Day Berlin.

Dafür werden sicherlich auch die beiden Belgier De Ketele/De Pauw sorgen. Die beiden Radstars konnten im April beim Finale auf Mallorca die Gesamtwertung der SIX DAY Serie 2016/17 gewinnen. In Berlin mussten sie sich nur knapp den beiden Niederländern Yoeri Havik/Wim Stroetinga geschlagen geben. «Wir stehen derzeit in Verhandlungen mit einigen Spitzen-Rennfahrern», so Miltovic. «In Berlin sollen die Besten an den Start gehen.»

Ein Rennen wird diese Saison jedoch in der Six Day Serie fehlen, Amsterdam steht nicht in der Liste der Veranstaltungen. Nach dem Auftakt in London vom 24. bis 29. Oktober geht es in Berlin weiter, das letzte Six Day-Rennen wird vom 1. bis 6. Februar in Kopenhagen gefahren. Das Finale wird am 14. April erneut auf Mallorca ausgetragen. Außerhalb der Serie finden zudem die Sechstagerennen in Gent (14.-19. November), Rotterdam (4.-9. Januar) und Bremen (11.-16. Januar) statt.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)