Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 647 Gäste und 18 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Heinz Seesing feiert heute seinen 75. Geburtstag. Foto: Karl Franke
28.10.2012 09:50
Berliner Sechstage-Veranstalter Seesing wird 75

Berlin (rad-net) - Der Veranstalter des Berliner Sechstagerennens, Heinrich «Heinz» Seesing feiert heute seinen 75. Geburtstag. Als Chef der Bremer Stadthalle hob er bereits 1965 in der dortigen Arena das Sechstagerennen der Hansestadt aus der Taufe. 1996 kam er, eigentlich schon im Ruhestand, nach Berlin und belebte das Berliner Sechstagerennen nach siebenjähriger Pause neu.

Insbesondere das Berliner Sechstagerennen wurde unter der Leitung von Heinz Seesing mit seinem Konzept «Tradition und Zukunft» zu einem erfolgreichen Event, welches inzwischen über 100 Mal stattgefunden hat. Neben den klassischen Sechstage-Wettbewerben stehen in Berlin stets auch in eigenen Turnieren die Sprinter und Steher sowie im Rahmenprogramm der Nachwuchs im Mittelpunkt.

Der berufliche Werdegang des Kaufmanns über die Leitung der Bremer Stadthalle und die Gesamtleitung des Berliner Sechstagerennens in eng verbunden mit seinem Einsatz für die Belange des Sports. Seesing gehörte in den Zeiten, als der Verband Deutscher Radrennveranstalter (VDR) noch einzig die Bühne der Sixdays-Veranstalter war, zu seinen progressiven und kritischen Mitgliedern, dem sowohl der Vorsitz als auch die Ehrenpräsidentschaft angetragen wurden. Auch in der Internationalen Veranstalter-Gemeinschaft (UIV) war der heute 75-Jährige über Jahre Vizepräsident, der in enger Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) für den Bahnradsport wirkte.

In Berlin hat sich der gebürtige Westfale seit 1996 für den Landesverband eingesetzt und stets über die Saison hinweg viele Veranstaltungen unterstützt. Für seine Leistungen wurde Heinz Seesing 2007 vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Auch im Zusammenwirken mit dem BDR leistete das Berliner Sechstage-Team bei internationalen Titelkämpfen und dem Weltcup wertvolle Hilfe. Sie basiert nicht nur auf finanzieller Unterstützung, sondern auch auf wertvollen Ratschlägen und langjähriger Erfahrung.

Sein Jubiläum feiert Heinz Seesing im Kreise der Familie, an der Seite seiner Gattin Dagmar, die seinen Werdegang aktiv im Team der Sixdays unterstützt.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)