Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 672 Gäste und 11 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Mountainbikerennen in Albstadt ziehen tausende Zuschauer an. Foto: Lynn Sigel
06.02.2019 11:11
«Bikezone Albstadt» mit dem Outdoor Award ausgezeichnet

Albstadt (rad-net) - Aufgrund des Zusammenspiels von Radsport-Veranstaltungen für Hobbyfahrer und Profis und des 90 Kilometer langen Wege-Netzes sowie weiterer Features für Mountainbiker hat die Fachjury der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und der Stuttgarter Nachrichten die «Bikezone Albstadt» im Rahmen der Messe «Caravan, Motor und Touristik» (CMT) in Stuttgart mit dem Outdoor Award ausgezeichnet.

Der Slogan «Hier ist Mountainbike zuhause» hat damit bei der CMT Brief und Siegel bekommen. Und auch bei der Publikumswahl war Albstadt unter 40 Bewerbungen auf Rang drei vorne mit dabei. «Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und darauf, dass wir uns beim Jurypreis gegen die tollen Projekte der anderen Nominierten durchsetzen konnten», freute sich Albstadts Oberbürgermeister Klaus Konzelmann bei der Preisverleihung im Atrium der Messe Stuttgart. Das Konzept, das die Biker-Herzen höherschlagen lässt, ist eng verwoben mit den MTB-Events in Albstadt.

2019 starten zum 25. Mal tausende Biker beim Albstadt-Bike-Marathon und absolvieren den Rundkurs von 83 Kilometern und 2000 Höhenmetern. Zudem nehmen Hobby-Mountainbiker seit 2006 die Albstadt MTB Classic mit ihren 23 Kilometer in Angriff. Mit dieser und weiteren Veranstaltungen war Skyder Sportpromotion Wegbereiter des Weltcups und der Weltmeisterschaft 2020, die vom 25. bis 28. Juni 2020 im Kalender steht. Zuvor kann man mittlerweile zum siebten Mal die besten Mountainbiker der Welt vom 17. bis 19. Mai 2019 mit dem Mountain-Weltcup im Bullentäle in Albstadt-Tailfingen hautnah erleben.

Mit Blick auf die WM sagte Jo Triller, Leiter des Amtes für Familie, Bildung, Sport und Soziales: «Die WM nach 25 Jahren wieder in Deutschland zu haben, ist eine einmalige Chance für die Stadt Albstadt, den Zollernalbkreis und das Land Baden-Württemberg.» Die Titelkämpfe bilden einen wichtigen öffentlichkeitswirksamen Teil des Touristik-Konzepts. Doch das sei nur ein Aspekt. Die Ausrichtung von Weltcup-Events und von Weltmeisterschaften erziele medial natürlich große internationale Reichweiten und erreiche für die Bikezone Albstadt eine wichtige Zielgruppe.

Einen wesentlichen Beitrag in der Entwicklung der Albstädter Radsporttradition sowie des Know-Hows leistet die ortsansässige Radsportgemeinschaft Zollern-Alb '82 Albstadt e.V. Von der Nachwuchsarbeit über den Breiten-, bis hin zum Spitzensport reicht das Engagement der RSG, welches bereits diverse Meister hervorgebracht hat. Doch auch bei der Ausrichtung des Weltcups und der WM steht die RSG Zollernalb der Stadt Albstadt, neben der Agentur Skyder Sportpromotion, die den Mountainbike-Spitzensport einst ins Bullentäle in Albstadt-Tailfingen brachte, mit Rat und Tat und vielen freiwilligen Helfern zur Seite. Der Weltcup findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal in Albstadt statt und damit ist man in Deutschland Spitzenreiter vor St. Wendel (6 Weltcups) und Offenburg (5). In der All-Time-Liste klettert man im Ranking der Cross-Country Weltcup-Veranstalter hinter Mont Sainte Anne in Kanada (25), dem belgischen Houffalize (16) und Nove Mesto in Tschechien, das 2019 zum siebten Mal Weltcup-Gastgeber sein wird, bereits auf den vierten Rang.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)