Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1002 Gäste und 78 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Edvald Boasson Hagen gewann die zweite Etappe der Tour of Norway. Foto: Stiehl Photography/Dimension Data
17.05.2018 19:06
Boasson Hagen holt an seinem Geburtstag Etappensieg in Norwegen

Asker (rad-net) - Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) hat die zweite Etappe der Tour of Norway (UCI 2.HC) gewonnen und machte sich damit an seinem 31. Geburtstag ein schönes Geschenk. Nach 146 Kilometern von Honefoss nach Asker ließ er seinen norwegischen Landsmann Sondre Holst Enger (Israel Cycling Academy) und Alex Aranburu (Caja Rural-Seguros RGA) hinter sich.

Zunächst waren es vier Ausreißer, die das Geschehen der Etappe bestimmten. Sie hatten bis zu vier Minuten Vorsprung, aber das war zu wenig, um es bis ins Ziel zu schaffen. 20 Kilometer vor dem Ziel wurden das Quartett wieder eingeholt und die Entscheidung fiel im Sprint.

Rund 300 Meter vor dem Ziel eröffnete Aranburu den Sprint, musste aber noch Boasson Hagen und Holst Enger, der jetzt neuer Gesamtführender ist, vorbeiziehen lassen.

Holst Enger übernahm das Trikot des Spitzenreiters von Auftaktsieger Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo), nachdem dieser rund 500 Meter vor dem Ziel auf ansteigender Zielgeraden hatte etwas reißen lassen müssen. Der Norweger führt zwei Sekunden vor Boasson Hagen und fünf vor Groenewegen.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.024 Sekunden  (radnet)