Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1137 Gäste und 51 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Matthias Brändle hat eine neue Bestmarke aufgestellt. Foto: Jean-Christophe Bott
30.10.2014 20:02
Brändle überbietet Voigts Stundenweltrekord

Aigle (rad-net) - Matthias Brändle vom IAM Cycling Team hat den Stundenweltrekord von Jens Voigt geknackt. Der 24-jährige Österreicher legte auf der Radrennbahn vom UCI World Cycling Centre im schweizerischen Aigle eine Distanz von 51,852 Kilometern zurück und überbot damit den alten Rekord von 51,115 Kilometern um 737 Meter.

Gleich von Beginn an lag Brändle auf Rekordkurs. Nach einer halben Stunde erlitt der Vorarlberger jedoch einen Einbruch, brachte aber seinen Vorsprung ins Ziel. «Eigentlich war ich mir bei 30 Minuten schon sicher, dass ich es schaffen kann, aber hatte dann etwas Schwierigkeiten. Gewusst habe ich es dann erst nach 58 Minuten. Die letzten Minuten konnte ich dann genießen»

«Ich fühle mich großartig. Das Rennen war richtig hart und ich bin froh, dass mich hier so viele Zuschauer unterstützt haben, vor allem bei meinem kleinen Hänger, wo ich etwas rausnehmen musste», so Brändle, der von dem Kölner Lars Teutenberg bei seinem Rekordversuch gecoacht wurde.

Jens Voigt, der mittlerweile seine Karriere beendet hat, hatte vor sechs Wochen, am 18. September, im schweizerischen Grenchen den neun Jahre alten Rekord des Tschechen Ondrej Sosenka (49,700 km) um 1415 Meter auf 51,115 Kilometer verbessert. Unter anderem haben aber auch Bradley Wiggins, Fabian Cancellara und Tony Martin Ambitionen auf den Stundenweltrekord angemeldet.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)