Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 462 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Matteo Groß (Mitte) gewann in der U15-Klasse vor Johannes Reißmann und Felix Jochum. Foto: rad-net.de
14.05.2018 13:59
Brenner, Leonhardt und Groß Sieger der TMP Tour

Friedrichroda (rad-net) - Marco Brenner (BMC Mittelfranken), Paula Leonhardt (Deutschland) und Matteo Groß (RV Elxleben) sind die Gesamtsieger der 20. TMP Jugendtour und der Kleinen Friedensfahrt. Alle drei setzten sich in ihren Rennklassen mit recht komfortablen Vorsprung vor der Konkurrenz durch.

Brenner siegte gar mit 1:15 Minuten Vorsprung vor Yannik Niederball (LV Thüringen 1) und 1:22 vor Lennert Belmans (WAC Team Belgien). Bereits im Prolog, in dem die Wertungstrikots vergeben wurden, dominierte Brenner und gewann alle Wertungssprints für das Bergtrikot. Das Bergzeitfahren tags darauf gewann er mit 25 Sekunden Vorsprung und trug schließlich auch den Tagessieg auf der zweiten Etappe als Solist mit 43 Sekunden Vorsprung davon. Die Schlussetappe beendete er als Neunter im Hauptfeld, während Jason Hablowetz (RSC Cottbus) einen Solosieg feierte.

In der weiblichen U17 waren die deutschen Nationalfahrerinnen dominierend. Paula Leonhardt setzte sich mit 24 Sekunden Vorsprung vor Lucy Mayrhofer durch, Linda Riedmann wurde Dritte mit 2:17 Minuten Rückstand. Riedmann, die im ersten U17-Jahr fährt, gewann zunächst den Prolog und holte sich damit auch die Gesamtführung. Im Begzeitfahren war Paula Leonhardt am schnellsten und gewann mit 20 Sekunden Vorsprung, wodurch sie die Spitze im Gesamtklassement übernahm. Auch die zweite Etappe entschied sie für sich und festigte auf der Schlussetappe, die die Italienerin Elisa Tonelli gewann, mit Platz fünf im Hauptfeld ihre Position.

In der U15-Klasse sicherte sich Groß den Rundfahrtsieg mit 28 Sekunden Vorsprung vor Johannes Reißmann (LV Thüringen) und 32 Sekunden vor Ben Felix Jochum (LV NRW). Im Prolog war er noch verhalten gefahren, machte aber als Dritter im Bergzeitfahren schon Boden gut. Der Tagessieg ging hier an Reißmann mit fünf Sekunden Vorsprung. Die zweite Etappe entschied Groß schließlich mit 20 Sekunden Vorsprung für sich und gewann auch die Schlussetappe.

Die Gesamtsiegerehrung der Rundfahrt, die bei besten Witterungsbedingungen stattfand und sich auch bei ihrer Jubiläumsausgabe toll organisiert präsentierte, nahm Ex-Weltmeister und Olympia-Medaillengewinner René Enders vor.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)