Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 730 Gäste und 29 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Achim Burkart/Christian Ertel (Mitte) gewannen die Derny-DM vor Christoph Schweizer/André Dippel (li.) und Kersten Thiele/Gerd Gessler. Foto: Mareike Engelbrecht
07.07.2018 17:40
Burkart/Ertel erneut Deutsche Derny-Meister

Bielefeld (rad-net) - Achim Burkart und sein Schrittmacher Christian Ertal haben bei der Deutschen Derny-Meisterschaft seinen Titel erfolgreich verteidigt. Auf der Radrennbahn in Bielefeld ließen die Europameister der Konkurrenz keine Chance und verwiesen Christoph Schweizer/André Dippel und Kersten Thiele/Gerd Gessler auf die Plätze zwei und drei.

Burkart/Ertel suchten bereits früh eine Vorentscheidung. Sie waren von Startposition drei ins Rennen gegangen und griffen direkt in der ersten Runde an. Dabei setzten sie sich nicht nur an die Spitze des Feldes, sondern fuhren allen davon. Bereits kurze Zeit später überrundete das Gespann die ersten Fahrer und schließlich zog es auch an den anderen Favoritenteams um Vizeeuropameister Christoph Schweizer mit André Dippel vorbei. «Von Startposition drei hatten wir keine andere Wahl und haben uns an die Spitze gesetzt und dann geschaut, was die Konkurrenz macht. Zum Glück hat der Rundengewinn schnell geklappt und dann konnten wir das Rennen kontrolliert zu Ende fahren», sagte Burkart nach dem Rennen.

Dahinter entbrannte ein spannender Kampf um die weiteren Medaillen, vier Fahrer hatten noch eine Chance darauf. Zunächst musste Christian Grasmann mit Ralph Schumacher Federn lassen und verlor eine Runde. Auch Daniel Harnisch mit Lutz Weiß bekam Probleme und fiel schließlich aus den Medaillen, so dass nur noch zwei Teams übrig blieben.

Zunächst hatten Thiele/Gessler auf Position zwei gelegen, aber sechs Runden vor Schluss konnten Schweizer/Dippel vorbeiziehen und holten rund zehn Meter Vorsprung auf Thiele/Gessler heraus. «Ich hatte damit gerechnet, dass er noch kommt», bekannte Thiele. Der konnte sich dann noch einmal zurückkämpfen und lag wieder auf Platz zwei. Schweizer/Dippel blieben aber dran und schoben sich im Schlussspurt noch knapp auf den Silberrang, während Thiele/Gessler Dritte wurden.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)