Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1023 Gäste und 93 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



22.05.2018 10:36
Burkart/Suter gewinnen Abschluss der Vier-Bahnen-Tournee

Dudenhofen (rad-net) - Zum Abschluss der Vier-Bahnen-Tournee haben Derny-Europameister Achim Burkart und Gael Suter das Zweiermannschaftfahren gewonnen. Das deutsch-schweizerische Duo setzte sich vor dem griechischen Brüderpaar Christos und Zafeirios Volikakis und der deutschen Paarung Kersten Thiele und Moritz Malcharek durch. Das Ausscheidungsfahren der Männer gewann Christos Volikakis vor Roman Gladysh (Ukraine) und Joao Matias (Portugal).

Bei den Frauen gewannen die Französinnen Laurie Berthon und Pascale Jeuland das Madison. Sie verwiesen Laura Kenny und Emily Kay (Großbritannien) sowie Kimberly Geist und Kimberly Zubris (USA) auf die Plätze zwei und drei. Im Ausscheidungsfahren belegte die deutsche Nationalfahrerin Anna Knauer hinter Letizia Paternoster (Italien) Platz zwei. Jolien D'Hoore (Belgien) wurde Dritte.

Das Sprintturnier der Männer entschied Harrie Lavreysen (Niederlande) für sich. Er setzte sich im Finale gegen Gregory Bauge (Frankreich) durch. Platz drei ging an Pavel Yakushevski (Lokosphinx). Bei den Frauen gab es ein rein deutsches Finale, in dem Kristina Vogel gegen Juniorin Lea Sophie Friedrich gewann. Friedrich hatte zuvor die starke Russin Anastasiia Voinova, die schließlich Dritte wurde, ausgeschaltet.

Im Zweiermannschaftsfahren der Junioren, das Teil der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» war, trugen die Tschechen Petr Kelemen und Jan Vones den vierten Sieg in Folge davon. Dahinter fuhren die beiden deutsche Brüder Henri und Oscar Uhlig sowie Oleg und Maryan Kanaka (Ukraine) auf die Plätze zwei und drei. Der neue Bundesliga-Gesamtstand wird in den kommenden Tagen veröffentlicht. «Im Hinblick auf die Olympischen Spiele sollten mehr Madison-Rennen für die U19-Klasse in Deutschland angeboten werden. So könnten unsere Sportler noch besser geschult werden», so BDR-Vizepräsident Günter Schabel.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)