Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 562 Gäste und 12 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Auf der Radrennbahn Chemnitz fand zuletzt 2013 ein Steherrennen statt, nun wird sie saniert. Foto: RSV Chemnitz
21.12.2015 15:05
Chemnitzer Radrennbahn wird saniert

Chemnitz (rad-net) - Die Radrennbahn im Chemnitzer Sportforum wird saniert. Ein Fördermittelbescheid wurde nun übergeben. Das Land Sachsen soll sich mit 834.000 Euro und die Stadt Chemnitz mit 556.000 Euro beteiligen. Dies berichtet unter anderem das «Sachsen Fernsehen».

In einem ersten Bauabschnitt, der im Spätsommer oder Herbst 2016 beginnen soll, soll zunächst der Bahnkopf beziehungweise die Brüstung erneuert werden. Diese wird hierfür zunächst komplett abgerissen und ab Frühjahr 2017 wird die Bande neu aufgebaut. Danach steht im zweiten und abschließenden Bauabschnitt die Erneuerung der Fahrbahnoberfläche der Radrennbahn auf dem Plan. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2017 angesetzt.

Mit dem Beginn der der Bauarbeiten in der zweiten Jahreshälfte 2016 will man dafür sorgen, dass die Olympiavorbereitung der Chemnitzer Athleten, wie etwa Joachim Eilers und Max Niederlag, nicht gestört wird.

Seit 2014 konnten auf der 333 Meter langen Chemnitzer Radrennbahn, die einst für Steherrennen konzipiert worden war und 1950 in Betrieb genommen wurde, keine Rennen mehr stattfinden. Die Anlage konnte seitdem nur noch zu Trainingszwecken genutzt werden.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)