Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 196 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Elisabeth Brandau (Mitte) war in Spanien vor Helen Grobert (li.) und Catherine Pendrel erfolgreich. Foto: Stefan Röschl
24.02.2018 19:51
Copa Catalana Banyoles: Brandau und Grobert sorgen für deutschen Doppelsieg

Banyoles (rad-net) - Elisabeth Brandau und Helen Grobert haben beim HC dotierten Mountainbikerennen im spanischen Banyoles für einen überraschenden deutschen Doppelsieg gesorgt. Brandau gewann 14 Sekunden vor Grobert, die Ex-Weltmeisterin Catharine Pendrel im Sprint auf Platz drei verweisen konnte.

Brandau (EBE-Racing) stand aufgrund ihrer Weltranglistenposition in den hinteren Reihen und hatte erst einmal Mühe sich nach vorne zu arbeiten. «In der ersten Runde dachte ich, oh je, da komme ich ja nie vor», bekannte sie. Vor ihr hatten Fahrerinnen bereits eine Lücke reißen lassen. «Aber dann habe ich versucht mich zu konzentrieren, auch auf die Abfahrten, und Gas gegeben wie immer.»

Das Gaspedal konnte sie scheinbar gut durchdrücken, denn nach zwei Runden tauchte Brandau gemeinsam mit Emily Batty (Trek Racing) bereits 30 Sekunden hinter Catharine Pendrel (Clif Pro Team) an zweiter Stelle auf. Brandau hängte Batty ab. Es waren noch gut zwei Runden zu fahren, als sie zu Pendrel aufschließen konnte. Doch dann schloss Helen Grobert (Cannondale Factory Racing) von hinten auf.

So kämpfte ein Trio um den Sieg. Zwei Kilometer vor dem Ziel entschied sich Elisabeth Brandau zur Attacke, riss eine Lücke und brachte nach 1:25:18 Stunden gut zehn Sekunden Vorsprung ins Ziel und feierte einen hervorragenden Einstand in die Mountainbike-Saison.

«Mit einem Sieg habe ich nicht gerechnet. Dass es ein schneller Kurs ist und nicht so technisch, kam mir sicher entgegen. Am Schluss ist es eng geworden, aber ich habe einfach nicht nach hinten geschaut. Jetzt freue ich mich auf den Weltcup in Südafrika, auch wenn der sicherlich ganz was anderes wird», erklärte Brandau nach ihrem Erfolg.

Helen Grobert gewann das Duell um Rang zwei und zeigte sich «sehr glücklich» über ihr Rennen, in dem sie doch einige Arrivierte hinter sich gelassen hatte. Grobert bestätigte damit den starken Eindruck, den sie schon bei ihren Rennen in Südafrika hinterlassen hatte.

Einen deutschen Doppelsieg bei einem internationalen HC-Rennen, das hat es wohl kaum einmal gegeben.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)