Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 388 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Mitte Januar geht es in Bensheim um die DM-Titel im Gelände. Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
13.12.2017 16:39
Cross-DM 2018: Anspruchsvolle Strecke und alle Rennen im Livestream

Bensheim (rad-net) - In wenigen Wochen zeigt sich die Stadt Bensheim erneut im Blickpunkt der Radsportszene. Am zweiten Januar-Wochenende (12. bis 14. Januar 2018) finden auf dem Gelände der Sportanlage West die Deutschen Querfeldein-Meisterschaften 2018 statt. Über 1500 Zuschauer werden dort täglich erwartet, wenn auf der schnellen, aber auch schwer zu fahrenden Crossstrecke die Spezialisten in elf Rennklassen um die Titel fahren.

Verantwortlich für die Durchführung der Meisterschaften ist die Radsportabteilung der SSG Bensheim. Seit vielen Monaten planen Luc Dieteren und Henning Jäcks, verantwortlich für die organisatorische Umsetzung der Veranstaltung, detailliert mit einem mehrköpfigen Team die Titelkämpfe. «Derzeit sind wir voll und ganz im Zeitplan und ich kann versprechen, dass wir in Bensheim tolle Deutsche Meisterschaften präsentieren werden. Mein Dank gilt jetzt schon allen Sponsoren und Unterstützern und vor allem der Stadt Bensheim für die großartige Hilfe, die wir erfahren konnten», freut sich Henning Jäcks auf die Rennen.

Die Rennstrecke wird auf bewährtem Terrain durchgeführt, auf dem auch schon UCI-Rennen stattgefunden haben. Insgesamt gehört die beinahe drei Kilometer lange Rundstrecke mit dem schwer zu fahrenden Grillhügel und den zahlreichen Hürden zu den anspruchsvollsten Cross-Rennstrecken in Deutschland. Auf dem Berliner Ring befindet sich eine lange Startgerade, die ein Überholen und die ersten Positionswettkämpfe erwarten lässt. Pro Runde gilt es 60 Höhenmeter, 600 Meter Asphalt, 1900 Meter Rasengelände, 500 Meter Schotter und eine kräfteraubende 50 Meter lange Sandpassage zu überwinden.

Und in Bensheim wird alles vertreten sein, was derzeit in Deutschland Rang und Namen hat, darunter Titelverteidiger Marcel Meisen, vor einigen Tagen Sieger in Eschenbach und starker Achter beim Weltcup in Zeven. Neben den Elite Männern fahren die Männer U23, Elite Frauen, Frauen U23 (inklusive Juniorinnen), Junioren, männliche und weibliche Jugend sowie die Schülerinnen und Schüler U15 um die DM-Titel.

Erstmals werden auch alle DM-Rennen in einem Livestream auf der offiziellen Internetseite der Titelkämpfe (https://dm2018.radcross-bensheim.de) übertragen.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.028 Sekunden  (radnet)