Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 470 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



John Degenkolb muss wegen einer Bronchitis auf Mailand-Sanremo verzichten. Foto: Archiv/David Stockman
14.03.2018 17:24
Degenkolb fällt für Mailand-Sanremo aus

Deinze (rad-net) - John Degenkolb wird am kommenden Samstag nicht bei Mailand-Sanremo starten. Der Sieger von 2015 fällt genauso aus wie sein Teamkollege Giacomo Nizzolo. Sie werden ersetzt durch Kiel Reijnen und Boy van Poppel ersetzt. Dies teilte das Team Trek-Segafredo jetzt mit.

Degenkolb war schon bei Paris-Nizza wegen einer Bronchitis ausgestiegen, in der Hoffnung, dass er sich pünktlich zum ersten Momument erholen würde. Jedoch leidet der 29-Jährige immer noch unter der Krankheit, hat jetzt zusätzlich noch Probleme mit den Nebenhöhlen, und gab heute bekannt, dass er nicht gut genug sein würde, um am Samstag zu fahren.

«Ich muss schweren Herzens meinen Start bei Mailand-Sanremo absagen, da ich immer noch gegen diese Krankheit ankämpfe und nicht für die Primavera fit sein würde. Ich fühlte mich in den letzten Tagen schon besser und werde bald wieder auf dem Rad sitzen. Also, keine Sorge für den Rest der Klassikersaison», sagte Degenkolb.

Nizzolo litt während Tirreno-Adriatico an Knieschmerzen und beendete die vierte Etappe der Rundfahrt nicht. Das Team entschied sich zu handeln und das Knie zu behandeln, sodass er Mailand-Sanremo würde fahren können. Da sein Knie aber noch nicht wieder hundertprozentig in Ordnung ist, wird der Italiener auf den Klassiker verzichten, um die restliche Saison nicht zu gefährden.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.028 Sekunden  (radnet)