Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 835 Gäste und 38 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Rohan Dennis war beim Zeitfahren der Abu Dhabi Tour erfolgreich. Foto: Archiv/Gian Ehrenzeller
24.02.2018 13:23
Dennis gewinnt Zeitfahren in Abu Dhabi und übernimmt Führung

Abu Dhabi (rad-net) - Rohan Dennis (BMC) hat das Einzelzeitfahren der Abu Dhabi Tour (UCI 2.UWT) gewonnen. Der Australier legte die 12,6 Kilometer auf der Insel Al Maryah vor Abu Dhabi in 14:21 Minuten zurück und war damit 14 Sekunden schneller als Jonathan Castroviejo (Sky) auf Rang zwei. Dritter wurde sein Teamkollege Miles Scotson mit 16 Sekunden Rückstand. Bester Deutscher war Nikias Arndt (Sunweb) auf Rang sieben (+0:22).

Zeitfahr-Weltmeister Tom Dumoulin (Sunweb) hatte Pech. Er erlitt einen Defekt und verlor durch den nötigen Radwechsel zu viel Zeit, um noch eine Rolle im Ergebnis spielen zu können. Er wurde schließlich mit 31 Sekunden RÜckstand zum Sieger Zwölfter.

Das Gesamtklassement wurde auf den Kopf gestellt. Dennis führt jetzt mit 14 beziehungsweise 16 Sekunden Vorsprung vor Castroviejo und Scotson. Mit 24 Sekunden Rückstand ist Alejandro Valverde als Gesamtachter aber ebenso noch in Lauerstellung wie Dumoulin mit 31 Sekunden Rückstand. Morgen endet die Abu Dhabi Tour mit einer Bergankunft am 1025 Meter hohen Jebel Hafeet.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.022 Sekunden  (radnet)