Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 679 Gäste und 22 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Deutscher Doppelsieg (von links): Silbergewinnerinnen Katharina Wurster und Jasmin Soika, die neuen deutschen Weltmeisterinnen Sandra Sprinkmeier und Katrin Schultheis sowie Bettina und Anja Weber als Dritte. Foto: www.DieSportFotografen.de
23.11.2014 15:22
Deutscher Doppelsieg im 2er Kunstradfahren: Schultheis/Sprinkmeier entthronen Soika/Wurster

Brünn (rad-net) - Der Jubel bei den neuen Weltmeisterinnen war überschwänglichund tränenreich: Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier haben bei den Hallenradsport-Weltmeisterschaften im tschechischen Brünn die Goldmedaille im 2er Kunstradfahren der Frauen gewonnnen, Silber ging bei dem deutschen Doppelsieg an Jasmin Soika und Katharina Wurster.

Das Mainzer Duo Schultheis/Sprinkmeier ging als letztes an den Start und bekam 160,92 Punkte für seine souveräne Kür. Die Heidenheimerinnen Jasmin Soika und Katharina Wurster mussten sich zum Abschluss ihrer Hallenradsport-Karriere nach dem Weltmeistertitel im vergangenen Jahr diesmal mit Silber zufrieden geben. Das Duo aus Heidenheim unterlag im deutsch-deutschen Duell um das Regenbogentrikot mit 156,57 Punkten.

Die Schweizerinnen Anja und Bettina Weber sicherten sich mit 114,95 Punkten die Bronzemedaille vor Österreich (Nadine Mörth und Katharina Kühne/110,77).

Hallen-WM: Biethan verteidigt Weltmeistertitel im 1er Kunstradfahren

Deutsches Quartett gewinnt Silber im 4er Kunstfahren der Frauen

Hallen-WM: Bugners verteidigen Titel im 2er der Offenen Klasse

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)