Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 452 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



15.11.2018 12:35
Finale des Kunstrad-Weltcups im Livestream auf SWR

Erlenbach (rad-net) - Am kommenden Samstag, den 17. November, findet in Erlenbach (Bayern) in der Sulmtalhalle das Finale des Kunstrad-Weltcups 2018 statt. Der Südwestrundfunk (SWR) wird die Final-Läufe aller Disziplinen im Livestream übertragen.

Fahrer oder Teams, die nach den drei Vorrunden Platz eins bis zehn der Weltcup-Rangliste erreicht haben, sind für die Abschlussveranstaltung in der jeweiligen Disziplin qualifiziert. Demnach sind insgesamt 16 deutsche Sportlerinnen und Sportler beziehungsweise Teams startberechtigt.

Im 1er Kunstfahren der Frauen führt Weltmeisterin Milena Slupina (TSV Bernlohe) das Ranking vor ihren beiden Landsfrauen Maren Haase (RV Blitz Hoffnungsthal) und Viola Brand (RSV Unterweissach) das Klassement an. Bei den Männern führt Weltmeister Lukas Kohl (RMSV Concordia Kirchehrenbach), während Marcel Jüngling (RRV Dornheim) hinter dem Ungar Martin Schön auf Rang drei liegt. Im 2er Kunstfahren gibt es mit Serafin Schefold/Max Hanselmann (RV Öhringen) beziehungsweise Sophie Nattmann/Caroline Wurth (RSV Gutach) ebenfalls deutsche Führende. Lediglich im 4er Kunstfahren präsentierte sich mit den Weltmeisterinnen vom SV Sirnach die Schweiz bislang am besten.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, die Finals der jeweils besten Drei werden ab 19 Uhr ausgetragen. Ab da wird auch der SWR live im Internet übertragen.

Zum Livestream


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)