Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 536 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



24.04.2009 08:05
Geburtstagfeier bei Detlef Uibel: Sprint-Bundestrainer wird 50

Illmersdorf (rad-net) - Sprint-Bundestrainer Detlef Uibel wird 50. Damit feiert wenige Tage nach dem runden Geburtstag von Sprint-Legende Michael Hübner ein weiterer Radsportler, der den Bahnsprint in Deutschland geprägt hat, ein halbes Jahrhundert. Uibel, geboren am 24. April 1959 in Guben, feierte als größten sportlichen Erfolg die Bronzemedaille im Sprint bei den Bahn-Weltmeisterschaften von 1981 in Brno, als er sich nur Sergey Kopylow aus der UdSSR und seinem Teamkameraden Lutz Hesslich geschlagen geben musste.

An sein Karriereende 1986 schloss sich eine beispiellose Laufbahn als Trainer an. Zu Beginn seiner Arbeit als Trainer baute Uibel in Cottbus eine Frauen-Trainingsgruppe auf, war dann ab 1991 Juniorinnen-Trainer der DDR und ab 1996 Trainer der Elite Männer und Frauen im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Damit ist Uibel einer der dienstältesten Bundestrainer des Verbandes. In seiner Zeit als Bundestrainer sammelten die von ihm betreuten Athleten fast 40 Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen.

Zuletzt holten Maximilian Levy und Stefan Nimke im März in Polen die WM-Titel im Keirin und über 1000 Meter. In Athen führte Uibel das deutsche Teamsprint-Trio zu Olympia-Gold, ein Jahr später gewann René Wolf den Titel im Sprint und 2006 wurde Christin Muche Weltmeisterin im Keirin.

Detlef Uibel ist zwei Mal geschieden und Vater zweier Töchter. Der 50-Jährige lebt in Illmersdorf.

8. April: Michael Hübner wird 50


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)