Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 504 Gäste und 33 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Pauline Grabosch auf dem Weg zum U19-Weltrekord. Foto: privat
28.05.2016 20:09
Grabosch fährt U19-Weltrekord über die 200 Meter fliegend

Moskau (rad-net) - Pauline Grabosch hat beim Grand Prix «Alexander Lesnikov» in Moskau einen neuen Juniorinnen-Weltrekord über die 200 Meter fliegend aufgestellt. Die 18-Jährige pulverisierte die alte Bestmarke von Rebecca James (Großbritannien), die diese 2009 auf der selben Bahn fuhr, um zwei Zehntelsekunden auf 10,870 Sekunden. Der Weltrekord muss jedoch noch von der UCI bestätigt werden.

«Ich hatte mir vorgenommen, persönliche Bestzeit zu fahren, aber ich habe mich überraschen lassen, wo die Zeitmessung dann stehen bleibt», sagte Grabosch gegenüber rad-net. «Auf jeden Fall ist es für mich persönlich ein besonderer Weltrekord, weil ich die erste Juniorin bin, die die Elf-Sekunden-Marke unterbieten konnte.» Ihre bisherige Bestzeit lag bei 11,129 Sekunden, aufgestellt bei einem Sichtungsrennen in Frankfurt/Oder.

Im Sprint-Turnier der Frauen belegte Grabosch schließlich einen guten fünften Platz.

Emma Hinze fuhr in Moskau ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit und legte die 200 Meter fliegend in 11,054 Sekunden zurück. Im Sprintturnier wurde sie Sechste.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.024 Sekunden  (radnet)