Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 845 Gäste und 74 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



12.03.2018 16:21
Impey und Van der Breggen weiter Führende der UCI WorldTour

Aigle (rad-net) - Auch nach Paris-Nizza ist Daryl Impey (Mitchelton-Scott), der Anfang der Saison die Tour Down Under gewonnen hatte, Führender im WorldTour-Ranking der UCI. Marc Soler, Gesamtsieger der «Fahrt zur Sonne», machte zwar viel Boden gut und ist jetzt Zweiter, hat mit 545 Zählern aber noch einen großen Rückstand, denn Impey hat 800 Punkte auf dem Konto.

Ebenfalls neu in der Top Ten der Rangliste sind die beiden Brüder Gorka und Ion Izagirre, Dritter beziehungsweise Vierter im Gesamtklassement von Paris-Nizza. Sie liegen nun auf den Plätzen vier (500 Punkte) und zehn. In der Teamwertung führt nun Mitchelton-Scott (1691) vor dem bisherigen Spitzenreiter Quick-Step Floors (1426 Punkte) und Bora-hansgrohe (1263).

Bei den Frauen liegt weiterhin Anna van der Breggen (Boels-Dolmans) in Front. Mit Rang 21 bei der Ronde van Drenthe am gestrigen Sonntag konnte sie ihren Führungsposition mit 205 Punkten knapp verteidigen. Ihre Teamkollegin und die Siegerin des Rennens, Amy Pieters, kam auf fünf Punkte an sie heran. In der Mannschaftswertung führt ebenfalls Van der Breggens Team Boels-Dolmans (541). Alé-Cipollini (344) konnte sich auf den zweiten Platz verbessern, dahinter folgt die deutsche Frauen-Profimannschaft Canyon-Sram (338).

Gesamtstand UCI WorldTour:
1. Daryl Impey (Mitchelton-Scott), 800 Punkte
2. Marc Soler (Movistar), 545
3. Alejandro Valverde (Movistar), 515
4. Gorka Izagire (Bahrain-Merida), 500
5. Simon Yates (Mitchelton-Scott), 470
6. Richie Porte (BMC), 460
7. Dries Devenyns (Quick-Step Floors), 400
8. Elia Viviani (Quick-Step Floors), 387
9. Diego Ulissi (UAE-Team Emirates), 375
10. Ion Izagirre (Bahrain-Merida), 365
...
28. André Greipel (Lotto-Soudal), 155

Gesamtstand Teams UCI WorldTour:
1. Mitchelton-Scott, 1691
2. Quick-Step Floors, 1426 Punkte
3. Bora-hansgrohe, 1263
...
11. Sunweb 751


Gesamtstand UCI Women's WorldTour:
1. Anna van der Breggen (Boels-Dolmans), 205 Punkte
2. Amy Pieters (Boels-Dolmans), 200
3. Alexis Ryan (Canyon-Sram), 150
4. Katarzyna Niewiadoma (Canyon-Sram), 150
5. Marta Bastianello (Alé-Cipollini), 130
6. Chloe Hosking (Alé-Cipollini), 125
7. Elisa Longo Borghini (Wiggle-High5), 125
8. Chantal Blaak (Boels-Dolmans), 100
9. Marianne Vos (WaowDeals Pro Cycling), 85
10. Lucy Kennedy (Mitchelton-Scott), 85
...
25. Lisa Brennauer (Wiggle-High5), 15

Gesamtstand Teams UCI Women's WorldTour:
1. Boels-Dolmans, 541 Punkte
2. Alé-Cipollini, 344
3. Canyon-Sram, 338

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)