Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 941 Gäste und 41 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



09.12.2013 14:24
Landesverband Schleswig-Holstein beschließt neue Struktur - Wilfried Weitz designierter Präsident

Nortorf (rad-net) - Der Radsportverband Schleswig-Holstein hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung am Wochenende in Nortorf verabschiedeten die Delegierten eine neue Struktur und damit einhergehende neue Satzung. Künftig wird der Präsident von fünf Vizepräsidenten und acht Koordinatoren unterstützt.

Ausgangspunkt für die Umstrukturierung war die Aussage von Verbandspräsident Bernd Schmidt, nach 20 Jahren an der Spitze des nördlichsten Landesverbandes im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) im nächsten Jahr nicht wieder kandidieren zu wollen. Daraus resultierte die Suche nach einem neuen Präsidenten und damit verbunden der Wunsch, die Aufgaben auf eine breitere Basis aufzuteilen. Mit dem Beschluss der neuen Struktur wurde nun ein dreijähriger Prozess abgeschlossen.

«Ich habe mir gesagt: 20 Jahre ist eine gute Größenordnung, den absolut geordneten und finanziell gesunden Verband in andere Hände zu geben», sagte Schmidt im Gespräch mit «rad-net». Der Nortorfer war bereits im Alter von 29 Jahre an die Spitze des Verbandes gewählt worden. Inzwischen ist von den 17 Landespräsidenten nur noch Klaus Peter Haupka vom Radsportverband Niedersachsen länger im Amt.

Schmidts Nachfolge wird der (derzeit einzige) Vizepräsident Wilfried Weitz. Der designierte Präsident und Vereinvorsitzende der RG Wedel nahe Hamburg ist bereits intensiv in die Vereinsarbeit integriert. Gemeinsam mit dem ehemaligen schleswig-holsteinischen Straßenfachwart Wolfgang Büttner hat der 60-Jährige die Umsetzung der neuen Struktur in die bestehende Satzung erarbeitet.

141 von 210 möglichen Vereinsstimmen waren bei der außerordentlichen Sitzung in Nortorf vertreten, um über die Zukunft des Verbandes zu entscheiden. Punkt für Punkt wurde die Satzung durchgearbeitet, an den entsprechenden Stellen verändert und sogleich verabschiedet. Bis auf wenige Ausnahmen erfolgten die Abstimmungen dabei einstimmig. Als nächstes soll die Satzung schnell auf den Weg gebracht werden, damit zur kommenden Jahreshauptversammlung am 8. Februar 2014 in Nortorf rechtssicher ein neuer Vorstand und ein neues Präsidium gewählt werden können.

Fünf Vizepräsidenten für Leistungssport, Breiten- und Freizeitsport, Wirtschaft und Finanzen, Kommunikation und Nachwuchs werden den neuen Verbandschef in Zukunft unterstützen. Vorstand im Sinne des §26 BGB sind der Präsident und die Vizepräsidenten Wirtschaft und Finanzen, Leistungssport sowie Breiten- und Freizeitsport. Den Vizepräsidenten zur Seite stehen werden die Koordinatoren für Straße, Offroad, Jedermann, RTF/CTF, Radwandern und Gesundheitssport, sowie der Jugendvertreter und die beiden dem Präsidenten direkt unterstellten Koordinatoren Verkehr und der Anti-Doping-Beauftragte. Für weitere spezielle Aufgaben können Beauftragte ernannt werden.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.029 Sekunden  (radnet)