Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 649 Gäste und 28 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Marianne Vos fühlt sich nach wie vor nicht richtig fit. Foto: Rabo-Liv
21.07.2015 13:03
Marianne Vos beendet Saison 2015

Meeuwen (rad-net) - Ex-Weltmeisterin Marianne Vos hat in Absprache mit dem medizinischen Personal ihres Teams Rabo-Liv entschieden, in dieser Straßen-Saison keine Rennen mehr zu fahren. Obwohl sie sich schon besser fühle, haben letzte Tests ergeben, dass die Niederländerin derzeit keine ausreichende Grundlage hat, um das Trainingspensum zu erhöhen. Ihr Team spricht von einem Zustand der Erschöpfung.

Das bedeutet, dass Vos im September auch nicht bei der Straßen-Weltmeisterschaft Richmond in den USA teilnehmen wird. Unklar ist zudem, ob sie sich dann rechtzeitig für die Cross-Saison im Winter erholt hat. Ihr Vorhaben, bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro im Mountainbikerennen teilzunehmen, scheint auch erstmal in weite Ferne gerückt zu sein, schließlich muss sich die Niederländerin hierfür erst einmal qualifizieren.

Anfang Juni hatte Marianne Vos mitgeteilt, dass sie eine Pause einlege, um sich vollständig von ihren Sturzverletzungen zu erholen. Ende April hatte sie sich bei einem Mountainbikerennen einen Rippenbruch zugezogen und bei der Querfeldein-Weltmeisterschaft hatte sie über Probleme mit der Achillessehne geklagt, wodurch sie auch ihren WM-Titel verlor.

Marianne Vos legt Pause ein


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.031 Sekunden  (radnet)