Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 430 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Michele Scarponi traf sich mit Dopingarzt Michele Ferrari. Foto: Yorick Jansens
12.12.2012 16:52
Milde Strafe für Scarponi nach Kontakt zu Doping-Arzt

Rom (dpa) - Radprofi Michele Scarponi ist nach einem verbotenen Treffen mit Dopingarzt Michele Ferrari mit einer milden Strafe davongekommen.

Das Anti-Doping-Tribunal des Nationalen Olympischen Komitees (CONI) verurteilte den Fahrer vom Team Lampre zu einer Sperre von drei Monaten und einer Geldstrafe von 10 000 Euro. Die Sperre begann rückwirkend am 1. Oktober, wie der CONI am Mittwoch mitteilte. Damit kann der Sieger des Giro d'Italia 2011 am 1. Januar 2013 wieder regulär in die Saisonvorbereitung einsteigen.

Scarponi hatte bei einer CONI-Anhörung Anfang November zugegeben, 2010 zwei Fahrtests unter dem als «Dottore Epo» bekannten Ferrari absolviert zu haben. Sportlern war der Kontakt zu dem gesperrten Mediziner zu diesem Zeitpunkt verboten. Lampre hatte den Fahrer daraufhin umgehend suspendiert. Scarponi war bereits 2007 wegen der Verwicklung in die Dopingaffäre Fuentes gesperrt worden.


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)