Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1137 Gäste und 96 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



31.12.2017 16:08
Müller und Paul Gesamtsieger des D-Cup Cross 2017

Herford (rad-net) - Beim traditionellen Herforder Silvestercross, der in diesem Jahr bereits zum 58. Mal ausgetragen wurde, fand heute das Finale des Deutschland-Cup Cross 2017 statt. Manuel Müller und Stefanie Paul konnten sich in der Elite-Klasse als die Gesamtsieger feiern lassen.

Bei den Männern war der Gesamtführende Manuel Müller (RSV Rheinstolz Wyhl) gar nicht mehr an den Start gegangen, da er im Gesamtklassement einen komfortablen Vorsprung auf die Konkurrenz hatte. Nachdem Paul Lindenau gestern schon in Vechta (Niedersachsen) erfolgreich war, schnappte er sich auch in Herford den Sieg. Er dominierte das Rennen rund um die Gesamtschule Friedenstal und gewann mit fast einer Minute Vorsprung vor seinem Bruder Max Lindenau (beide Stevens Racing Team). Mit 1:30 Minuten Rückstand belegte Wolfram Kurschat (Kurschat Consulting Racing) den dritten Platz.

Müller feierte den Gesamtsieg mit 307 Punkten vor Max Lindenau (281) und Kurschat (271). Paul Lindenau war bester U23-Fahrer.

Stefanie Paul entschied das Rennen der Frauen für sich. Das Stevens Racing Team belegte das komplette Podest. Paul setzte sich vor ihren beiden Teamkolleginnen Jessica Walsleben und Lisa Heckmann durch, die 19 beziehungsweise 47 Sekunden Rückstand aufwiesen.

In der Gesamtwertung hatte Paul schließlich 312 Zähler auf dem Konto, mit denen sie Heckmann (295) und Walsleben (287) auf die Plätze zwei und drei verwies. Die U23-Wertung entschied Larissa Luttuschka (RSV Finsterwalde) für sich.

Bei den Junioren gab es im letzten Rennen noch einmal einen Führungswechsel. Tom Lindner gewann in Herford mit 44 Sekunden Vorsprung auf David Westhoff-Wittwer (beide Stevens Racing Team), Dritter wurde Benedikt Franz (E-Racers Top Level Augsburg) mit 1:20 Minuten Rückstand. Damit schob sich Lindner (305) noch auf den ersten Platz der Gesamtwertung und trug den Gesamtsieg vor Leon Brescher (275/Stevens Racing Team) und Westhoff-Wittwer (270) davon.

Die Gesamtsieger in den weiteren Klassen: U15 - Silas Kuschla (RC Blau-Gelb Langenhagen), Liv Kaja Baacke (RSG Augsburg); U17 - Marco Brenner (RSG Ansbach), Isabell Kämpfert (1. RV Stuttgardia Stuttgart); Master 2 - Sven Kuschla (RadTeam Seidel Luckenwalde); Master 3 - Michael Stenzel (KJC Ravensburg); Master 4 - Benny Anderson (Astorps CK).

Ergebnisse

Gesamtwertung


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)