Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 534 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



11.07.2018 09:12
Nachwuchs kämpft um Titel bei Straßen-EM in Tschechien

Brünn (rad-net) - Am kommenden Wochenende kämpfen Nachwuchssportler des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei der Straßen-Europameisterschaft um Medaillen. In Brünn (Zeitfahren) und Zlin (Straße) in der Tschechischen Republik, finden vom 11. bis 15. Juli die kontinentalen Titelkämpfe statt.

Die ausgewählte Strecke ist äußerst anspruchsvoll. Ein 2,3 Kilometer langer Anstieg muss in jeder Runde bewältigt werden. «Es ist schade, dass man nicht darauf geachtet hat, ein Pendant zum WM-Kurs von Innsbruck zu kreieren, sondern ebenfalls eine Strecke ausgewählt hat, die bergfesten Fahrern entgegen kommt», sagte U23-Bundestrainer Ralf Grabsch, der im sechsköpfigen Aufgebot zwei gute Kletterer aufgeboten hat: Johannes Adamietz und Georg Zimmermann, die beide für das Tiroler Cycling Team fahren, sollen für ein gutes Ergebnis sorgen und werden von Tobias Nolde (Heizomat rad-net.de), Victor Brück (Radteam Herrmann) und Dorian Lübbers (Lotto-Kern Haus) unterstützt, die in der ersten Rennhälfte Attacken mitgehen und das Feld kontrollieren sollen. Juri Hollmann (Heizomat rad-net.de) und Leon Heinschke (Development Team Sunweb) gehören ebenfalls zum Aufgebot und werden im Einzelzeitfahren starten. Hollmann ist auch für das Straßenrennen vorgesehen.

Für die Juniorenrennen hat Bundestrainer Wolfgang Ruser Jakob Geßner (RSC Turbine Erfurt) und Michael Heßmann (RSV Unna) für das Zeitfahren nominiert. Im Straßenrennen starten außerdem der letztjährige Deutsche Meister Marius Mayrhofer (RSC Linden), Felix Engelhardt (RSC Kempten), Pirmin Benz (Offenburg-Fessenbach) und Erik Vater (RSC Cottbus). Tom Lindner (RV Remse) ist als Ersatzmann vorgesehen.

Bei den Juniorinnen geht nur die zweifache Deutsche Meisterin Hannah Ludwig (RV Stahlroß Wittlich) an den Start. «Sie soll vor allem Erfahrung sammeln, auch im Hinblick auf die Weltmeisterschaft», sagt Frauen-Bundestrainer André Korff.

Für das U23-Zeitfahren der Frauen hat Frauen-Bundestrainer André Korff die letztjährige Deutsche Straßenmeisterin Lisa Klein und Christa Riffel (beide Canyon-Sram) gemeldet, im Straßenrennen kommen außerdem Lea-Lin Teutenberg (WNT-Rotor Cycling), Jacqueline Dietrich (Stuttgart) und Wiebke Rodieck (D.Velop-Cycle Cafe) zum Einsatz.

Zeitplan
Donnerstag, 12. Juli:
9 Uhr: Zeitfahren Juniorinnen, 12 km
10:30 Uhr: Zeitfahren U23 Frauen, 24 km

Freitag, 13. Juli:
9 Uhr: Zeitfahren Junioren, 23 km
13 Uhr: Zeitfahren U23 Männer, 24 km

Samstag, 14. Juli:
11 Uhr: Straßenrennen Juniorinnen, 75,6 km
14:30 Uhr: Straßenrennen Frauen U23, 108 km

Sonntag, 15. Juli:
9 Uhr: Straßenrennen Junioren, 118,8 km
13 Uhr: Straßenrennen Männer U23, 140,4 km

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.028 Sekunden  (radnet)