Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1045 Gäste und 66 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



10.08.2018 09:53
Nächste Station der Rad-Bundesliga im Sauerland und in Bellheim

Neheim/Bellheim (rad-net) - Am kommenden Sonntag finden zwei Veranstaltungen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» statt. Die Männer fahren bei der 2. Sauerland-Rundfahrt um Bundesliga-Punkte und für die Junioren steht beim 66. Großen Erdinger Preis Radklassiker in Bellheim ihr nächstes Rennen auf dem Programm.

Über 148 Kilometer führt das Rennen von Neheim über Arnsberg, Hirschberg, Meschede, Sundern, Eslohe, Bad Fredeburg und Altasten nach Winterberg. 1900 Höhenmeter und ein fast 800 Meter hoher Gipfel rund zehn Kilometer vor dem Ziel dürften aus dem Rennen eine Sache für die Kletterspezialisten machen. Im vergangenen Jahr gewann Christian Koch (LKT-Team Brandenburg) die Premiere des Rennens.

Das Juniorenrennen in Bellheim verläuft über die bekannte, 20 Kilometer lange, Strecke des Klassikers. Sieben Runden müssen auf dem flachen Kurs absolviert werden, sodass nach 140 Kilometern der Sieger feststeht. Das Rennen ist erstmals Teil der Rad-Bundesliga.

Aktuelle Gesamtführende Philipp Walsleben (P&S Thüringen) und Maurice Ballerstedt (LV Berlin). In beiden Klassements geht es an der Spitze eng zu. Walsleben liegt mit 707 Punkten nur fünf Zähler vor Jonas Rutsch (702/Lotto-Kern Haus). Und Ballerstedt hat mit 435 Punkten nur sieben Punkte Vorsprung auf Henri Uhlig (428/Diatest-City Bike VC-Darmstadt), der allerdings aufgrund der Bahn-Weltmeisterschaft der Junioren bereits in Aigle (Schweiz) ist. In der Mannschaftswertung führen Lotto-Kern Haus beziehungsweise Auto Eder Bayern.

Weitere Infos zur Rad-Bundesliga auf der Homepage der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)