Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 173 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Pieter Weening ist nach dem heutigen Sieg auf dem besten Weg, seinen Titel zu verteidigen. Foto: twitter.com/TeamRoompot
19.05.2017 18:44
Norwegen: Weening gewinnt und übernimmt Führung

Lillehammer (rad-net) - Pieter Weening (Roompot - Niederlandse Loterij) hat die dritte Etappe der Tour of Norway (UCI 2.HC) gewonnen. Nach 192 Kilometern von Hamar nach Lillehammer siegte vor Sander Armée (Lotto Soudal) und Simon Gerrans (Orica-Scott).

Heute ging es zum Schluss auf einen etwa 26 Kilometer langen Rundkurs, der mit einem knapp über drei Kilometer langen und im Durchschnitt acht Prozent steilen Anstieg bei drei Runden reichlich Gelegenheiten für Attacken bot. Nachdem eine sechsköpfige Spitzengruppe ungefähr bei der vorletzten Zieldurchfahrt vom Hauptfeld gestellt wurde, wurden erwartungsgemäß die Favoriten auf den Gesamtsieg aktiv.

Am finalen Anstieg griff Sander Armée an, doch der zu dem Zeitpunkt noch Gesamtführende Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) konnte hier noch reagieren, genauso wie Simon Gerrans. Armées nächster Attacke konnte der Norweger allerdings nicht mehr folgen, nur Gerrans Teamkollege Robert Power konnte das Hinterrad des Belgiers halten.

Doch nach der Abfahrt konnten vier Verfolger, darunter Boasson Hagen und auch Pieter Weening, zum Spitzenduo aufschließen. Nachdem eine Attacke von Boasson Hagen erfolglos blieb, konnte sich schließlich Weening in der Schlussrampe absetzen und sicherte sich sowohl den Tagessieg als auch die Gesamtführung. Hier führt er mit jeweils sechs Sekunden vor Armée und Gerrans. Boasson Hagen fiel mit zwölf Sekunden Rückstand auf Platz vier zurück. Damit ist der Niederlände auf einem guten Weg, seinen Gesamtsieg aus dem Vorjahr zu wiederholen.

Hierfür wird der norwegische Meister vielleicht schon morgen bei der vorletzten Etappe eine Korrektur anbringen können. Die 192 Kilometer von Lillestrom nach Sarpsborg enden wieder mit einer kurzen Schlussrampe. Die Tour of Norway endet am Sonntag in Moss.

Norwegen: Groenewegen holt zweiten Saisonsieg...



Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.030 Sekunden  (radnet)