Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 756 Gäste und 37 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



08.10.2014 14:07
Olympische Spiele: Karten für Rio 2016 gibt es schon ab 13 Euro

Frankfurt (rad-net) - Das Organisationskomitee der Olympischen und Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro hat kürzlich die Preise für Eintrittskarten bekanntgegeben. Die preiswerteste wird 13 Euro kosten. Darauf weist der Deutsche Olympische Sport-Bund (DOSB) hin.

Die Tickets sollen so günstig wie möglich angeboten werden. Denn jeder Brasilianer soll sich eine Eintrittskarte für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2016 leisten können. Deshalb wollen die Organisatoren von Rio 2016 rund 3,8 Millionen Tickets zu einem Preis von umgerechnet rund 23 Euro oder weniger anbieten. Die preiswerteste Karte soll umgerechnet 13 Euro kosten.

Bei diesen Kartenpreisen habe man die örtliche Bevölkerung im Blick gehabt, erklärte das Organisationskomitee. Damit bringe man die Spiele jedermann näher. Die günstigsten Eintrittskarten für die Eröffnungs- und Schlussfeier kosten 66 Euro.

Insgesamt stehen bei den Spielen in zwei Jahren rund 7,5 Millionen Karten für 717 Veranstaltungen in allen 28 Sportarten sowie die Eröffnung und die Schlusszeremonie zur Verfügung. Das gesamte Ticketprogramm wird im November bekanntgegeben. Die genauen Preise für die Wettbewerbe und die Zeremonien werden dann auf der offiziellen Website Rio 2016 zu finden sein, ebenso das genaue Programm und Einzelheiten, wie die Karten zu erwerben sind. Wer in Deutschland die Tickets exklusiv verkaufen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Zur Übersicht der Preise auf www.rio2016.com ...

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.030 Sekunden  (radnet)