Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 755 Gäste und 16 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Dominik Oswald zeigte auf den Hindernis-Sektionen in Rüsselheim eine starke Leistung und wurde auch Meister im Trial 26". Foto: Jörg Baum
19.06.2017 10:51
Oswald holt auch DM-Titel im Trial 26"

Rüsselsheim (rad-net) - Die Deutschen Meisterschaften im Trial der 26"-Klasse fanden am Samstag, wie schon eine Woche zuvor die 20"-DM, in Rüsselsheim im Rahmen des Hessentages statt. Mit Dominik Oswald (MSC Münstertal) sicherte sich der Topfavorit den Titel und ist damit Trial-Doppelmeister.

Oswald war als Titelverteidiger in den Wettbewerb gegangen. Er war auch in der 26"-Klasse nicht zuschlagen, nachdem er eine Woche zuvor schon in der 20"-Klasse gewann. Der 20-Jährige beendete das Finale mit lediglich sechs Strafpunkten und damit auf Platz eins. Im Kampf um Platz zwei fiel die Entscheidung erst in der letzten Hindernis-Sektion. Hier konnte sich Jonathan Sandritter (MSC Schatthausen) mit zwölf Strafpunkten gegen Hannes Herrmann (MSC Thalheim) mit 13 Strafpunkten durchsetzen.

Noah Sandritter (MSC Schatthausen) konnte in der Junioren-Klasse ebenso seinen zweiten Deutschen Meistertitel 2017 gewinnen. Er siegte vor Raphael Zehentner (MTG Kiefersfelden), Platz drei belegte Jonas Friedrich (RMSC Ölbronn).

Auch in der Jugend-Klasse gewann Oliver Wittmann vom BMX-Club Württemberg seinen zweiten DM-Titel, Platz zwei belegte Kai Hatt (MSC Münstertal), gefolgt von Simon Greiner (MSC Schatthausen). Bei den Schülern siegte Yannik Strauß (MSC Schatthausen) knapp vor Melvin Herrmann (RMSC Ölbronn) und Nilo Körber (MSC Schatthausen).

Bei den Frauen ging es in Rüsselsheim nicht um einen DM-Titel, sondern um den Deutschen Trialpokal 26". Titelverteidigerin Nina Reichenbach (RMSC Ölbronn) fuhr einen ungefährdeten Sieg ein. Den zweiten Platz sicherte sich Larena Hees (MSC Salzbödetal) und Platz drei belegte Aileen Dambmann (TGV Schotten). In der Masters-Klasse gewann erstmals Lars Müller (MSC Schatthausen) in einer sehr knappen Entscheidung den Pokal vor Jan Frederic Wobbe (ASC Melsungen) und Abiharan Arulanantham (TSF St. Wendeler Land).

Die Deutsche 26" Trial-Mannschaftsmeisterschaft ging an das «J-O-M-Team» mit Melvin Herrmann, Jonas Friedrich und Oliver Widmann. Platz zwei belegte «Bikes in Motion» (Marc Schröder, Nina Reichenbach, Yannik Strauß, Wolfgang Wenzel). Der dritte Platz ging an «Bikes in Motion & MTG Friends» (Jan Frederic Wobbe, Moritz Mettenheimer, Jannis Oing, Raphael Zehentner).

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)