Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 758 Gäste und 29 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Manuel Richeze siegte zum Auftakt der Türkei-Rundfahrt. Foto: Bora-hansgrohe/Bettiniphoto
09.10.2018 14:40
Richeze Auftaktsieger der Tour of Turkey

Konya (rad-net) - Maximiliano Richeze (Quick-Step Floors) hat die Auftaktetappe der Presidential Tour of Turkey (UCI 2.UWT) gewonnen. Nach 150 Kilometern mit Start und Ziel in Konya setzte er sich vor Bora-hansgrohe-Profi Sam Bennett und Jempy Drucker (BMC) durch.

Fünf Ausreißer bestimmten lange das Renngeschehen. Aber unter dem Tempodiktat von Quick-Step Floors und Bora-hansgrohe wurde die Spitzengruppe kurz vor dem Ziel wieder gestellt.

In einem schwierigen Finale rutschten Fahrer auf den kurvenreichen Straßen immer wieder weg. Zu den gestürzten gehörte auch Fernando Gaviria, für den das Team Quick-Step Floors eigentlich das Finale vorbereitet hatte. In Schonhaltung, mit nur einer Hand am Lenker kam der Kolumbianer ins Ziel. Ob er sich bei dem Sturz schwerer verletzte, ist noch nicht klar.

Im Gesamtklassement führt Richeze als Auftaktsieger ebenfalls. Er hat durch die Zeitbonifikationen im Ziel vier Sekunden Vorsprung auf Benett und sechs auf Drucker.

Die Presidential Tour of Turkey geht über insgesamt sechs Etappen und endet am Sonntag in Istanbul. Eine Entscheidung um den Gesamtsieg wird voraussichtlich auf der vierten Etappe von Marmaris nach Selcuk fallen. Das Teilstück endet mit einer rund vier Kilometer langen Bergankunft in 420 Metern Höhe.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)