Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 428 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Die 34. Internationale Eifellandrundfahrt führt durch die schöne Landschaft der Eifel. Foto: Veranstalter
17.06.2015 12:56
«RTF des Monats»: 34. Internationale Eifellandrundfahrt mit neuem Teilnehmerrekord

Mayen (rad-net) - Am vergangenen Wochenende wurde die 34. Internationale Eifellandrundfahrt, die «RTF des Monats - powered by Rose» im Monat Juni, ausgestragen. Bestes Radsportwetter erwartete die Teilnehmer beim Eifelklassiker, der vom RSC «Eifelland» Mayen veranstaltet wird. «Sonne pur, blauer Himmel, angenehme Temperaturen vom morgendlichen Start bis zum letzten Zieleinlauf und kaum Wind auf der ganzen Strecke stellten die traumhaften Rahmenbedingungen für die RTF», freuten sich die Organisatoren.

Der veranstaltende RSC «Eifelland» Mayen begrüßte in seinem zum 50-jährigen Bestehen eine Rekordteilnehmerzahl von insgesamt knapp über 500 Teilnehmern. «Beim abschließenden Sichten der Unterlagen wurde klar, dass wir bei dieser Ausgabe knapp die 500-Teilnehmer-Marke geknackt haben, das gab's noch nie», freute sich RTF-Wart Paolo Ferrara. Auch 115 Marathonfahrer stellten in der Eifel einen Bestwert dar. Entsprechend restlos vergriffen waren am Nachmittag auch die Geschenke und Gutscheine der Firma ROSE, «die bei allen Teilnehmern besten Anklang fanden».

Auch viele ausländische Teilnehmer aus den Niederlanden und Belgien, aber auch eine 13 Mann starke Gruppe aus Dänemark, fanden den Weg in die Eifelstadt Mayen.

Besten Anklang fand auch die gesamte Veranstaltung und besonders die Strecke. Die von landschaftlichen Höhepunkten bespickte Runde führte durchaus höhenmeterreich durch die Weinberge der Mosel und später in die typische Eifellandschaft. «Wir haben beim neuen Streckenkonzept vor zwei Jahren bewusst besonders landschaftlich schöne und verkehrsarme Strecken gewählt. Wenn diese dann aber auch durch ein solches Traumwetter in Szene gesetzt werden, sind wir als Veranstalter wunschlos glücklich», so der RSC-Vorsitzende Martin Reis.

Die Starter konnten zwischen der 206 Kilometer langen Marathondistanz und vier RTF-Strecken über 48, 76, 122 und 152 Kilometer Länge wählen.

34. Internationale Eifellandrundfahrt ist «RTF des Monats» Juni


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.031 Sekunden  (radnet)