Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 426 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Weltmeister Peter Sagan siegte zum Saisonauftakt. Foto: David Mariuz
14.01.2018 13:34
Sagan gewinnt Auftaktrennen in Australien vor Greipel

Adelaide (rad-net/dpa) - Der dreimalige Rad-Weltmeister Peter Sagan hat das Saison-Auftaktrennen vor Tour Down Under in Australien, die People's Choice Classic, gewonnen.

Der Kapitän der Bora-hansgrohe-Mannschaft verwies nach 50,6 Kilometern André Greipel (Lotto-Soudal) und den einheimischen Caleb Ewan (Mitchelton-Scott) nach 1:04:25 Stunden auf die nächsten Plätze. Jasha Sütterlin (Movistar) wurde bei dem Rundstreckenrennen in Adelaide bei Temperaturen von über 35 Grad zeitgleich Neunter.

Gleich zu Beginn des Kriteriums setzte sich eine kleine Ausreißergruppe an die Spitze des Rennens. Das Peloton war aufmerksam und ließ den Vorsprung nicht zu groß werden. Bora-hansgrohe kontrollierte das Tempo und in den letzten Runden zerbröckelte die Ausreißergruppe und wurde dann schließlich vier Runden vor Schluss vom Feld wieder eingeholt. Ein Sturz auf den letzten Metern sorgte für etwas Verwirrung im Feld, aber Sagan sprintete zu einem klaren Sieg.

«Ich war zu Beginn des Sprints etwas eingebaut, aber ich habe mich an das Hinterrad von Greipel geklemmt und es dann geschafft, auf der Zielgerade an ihm vorbeizuziehen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat für mich persönlich und für das ganze Team», sagte Sagan nach dem Rennen.

Am Dienstag beginnt die 20. Auflage der Sechs-Etappenfahrt Tour Down Under. Titelverteidiger ist der Australier Richie Porte (BMC).


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)