Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 373 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Jonas Härtig, Louis Leinau, Joan Leinau, Felix Intra vom Team Sauerland NRW zusammen mit SKS Geschäftsführer Michael Beste bei der Benefizveranstaltung «Indoor Cycling gegen den Blutkrebs», das am 2. Dezember bei SKS Germany stattfand. Foto: Sauerland-NRW
11.12.2017 15:10
Sauerland-NRW gibt Kader für 2018 bekannt

Neheim (rad-net) - Das Team Sauerland-NRW geht 2018 in seine dritte Saison und hat nun die Mannschaft für die Saison 2018 bekanntgegeben. Zudem konnte man mit SKS einen neuen Hauptsponsor präsentieren. Künftig wird die Mannschaft unter dem Namen «Team Sauerland NRW p/b SKS Germany» im Peloton vertreten sein.

Der Hersteller von hochwertigem Fahrradzubehör sieht sein Engagement langfristig: «Als Familienbetrieb in vierter Generation sind wir in der Region stark verwurzelt. Deshalb ist es für uns eine Herzensangelegenheit, die Nachwuchs-Rennfahrer aus NRW zu fördern», so Geschäftsführer Michael Beste.

Zur Philosophie des Teams passt es, dass die einzigen Neuverpflichtungen die vier besten Sportler des diesjährigen NRW Junioren-Landeskaders sind. «Wir sind mit der Entwicklung unserer Leistungsträger sehr zufrieden», resümiert NRW-Landestrainer und Teamcoach Wolfgang Oschwald. «Alle haben einen Schritt nach vorn gemacht. Beispielsweise hat sich Aaron Grosser trotz des schwierigen Frühjahrs im Nationalteam behauptet. Wenn die Jungs jetzt nicht stehenbleiben und die Neulinge so einschlagen wie Luca Felix Happke in diesem Jahr, schaffen wir 2018 einen weiteren Schritt nach vorn.» Die vier Neuen sind Per Christian Münstermann, Jon Knolle, Michel Gießelmann sowie Johanes Hodapp. Gemeinsam schafften sie in diesem Jahr zahlreiche Bundesligaerfolge; mit Münstermann und Knolle sind zudem zwei weitere Nationalfahrer im Team.

Mit frischem Wind wird auch das Rennprogramm erweitert und das bestehende Programm mit internationalen Rundfahrten und Eintagesrennen aufgefüllt. Höhepunkt soll 2018 die wieder stattfindende Deutschland-Tour im August werden. Hier hofft man auf eine Einladung des Tour de France-Organisators A.S.O. Ebenfalls gut präsentieren will man sich aber auch bei den anderen großen deutschen Rennen Rund um Köln, Eschborn-Frankfurt und dem Münsterland-Giro sowie der Rad- Bundesliga.

Das Team Sauerland NRW p/b SKS Germany 2018:
Julius Domnick, Michel Gießelmann, Aaron Grosser, Luca Felix Happke, Jonas Härtig, Johanes Hodapp, Felix Intra, Jon Knolle, Louis Leinau, Joan Leinau, Viktor Müller, Per Christian Münstermann, Christoph Schweizer

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.033 Sekunden  (radnet)