Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 428 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Chloe Hosking setzte sich im Sprint der Schlussetappe der Women's Tour Down Under durch. Foto: Alé-Cipollini/Dion Kerckhofs
14.01.2018 11:06
Spratt Gesamtsiegerin der Women's Tour Down Under - Hosking gewinnt Schlussetappe

Adelaide (rad-net) - Amanda Spratt (Mitchelton-Scott) is Gesamtsiegerin der Women's Tour Down Under. Auf der letzten Etappe, einem 46 Kilometer langen Rundstreckenrennen in Adelaide, kam die Titelverteidigerin mit dem Hauptfeld ins Ziel und verteidigte damit ihre Führung. Der Tagessieg ging an Chloe Hosking (Alé-Cipollini).

Spratt erlebte kurz eine brenzliche, als sie zur Rennhälfte stürzte. Doch sie war schnell wieder auf dem Rad. Die 30-Jährige konnte sogar noch etwas Zeit auf ihre nächste Verfolgerin, Lauren Stephens (Cylance), herausholen, da die US-Amerikanerin zehn Sekunden hinter der Australierin ins Ziel kam. Damit hatte Spratt schließlich 39 Sekunden Vorsprung auf Stephens. Mit 1:20 Minuten Rückstand wurde Vizeweltmeisterin Katrin Garfoot (UniSA-Australia) Gesamtdritte.

Um den Tagessieg sprintete ein weit auseinander gezogenes Feld. Chloe Hosking war am schnellsten und verwies Ex-Weltmeisterin Giorgia Bronzini (Cylance) und die Siegerin der Auftaktetappe, Annette Edmondson (Wiggle-High5), auf die weiteren Plätze.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)