Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 759 Gäste und 36 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Straßen-Weltmeisterin Anna van der Breggen fährt Anfang der Saison auch wieder Mountainbikerennen. Foto: Boels-Dolmans
14.02.2019 14:52
Straßen-Weltmeisterin Van der Breggen fährt zu Saisonbeginn wieder zweigleisig

Amsterdam (rad-net) - Straßen-Weltmeisterin Anna van der Breggen wird am 22. Februar ihre Saison 2019 eröffnen. Allerdings nicht auf der Straße, sondern erneut auf dem Mountainbike beim Cyprus Sunshine Cup. Ihr erstes Straßenrennen bestreitet die Niederländerin am 2. März beim Omloop Het Nieuwsblad.

Van der Breggen will das viertägige MTB-Etappenrennen auf Zypern nicht nur als Vorbereitung auf die Straßensaison nutzen, sondern auch auf das Cape Epic (17. bis 24. März). Bei dem legendären Mountainbikerennen wird sie zusammen mit ihrer neuen Boels-Dolmans-Teamkollegin Annika Langvad ein Team bilden und allein schon von den Namen her gehört das Duo dort natürlich zu den Favoritinnen.

Dafür nimmt Van der Breggen offenbar in Kauf, dass sie auf einen Start bei der Flandern-Rundfahrt (7. April) verzichten zu müssen. «Ich denke, die Flandern-Rundfahrt passt nicht in mein Programm», sagte die 28-Jährige, die 2018 die Flandern-Rundfahrt gewonnen hatte. «Das Rennen ist nahe am Cape Epic und ich erwarte, dass ich etwas Zeit brauche, um mich davon zu erholen.»

Zwischen den beiden Mountainbikerennen wird Anna van der Breggen aber auch auf der Straße im Einsatz. Nach dem Einstieg bei Omloop Het Nieuwsblad ist ihr Start bei Strade Bianche (9. März), wo sie im vergangenen Jahr ebenfalls gewann, geplant. Vom 10. bis 14. April möchte sie dann bei der Healthy Ageing Tour ins Rennen gehen, um sich von da an voll auf die Ardennenklassiker vorzubereiten.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)