Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 771 Gäste und 26 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



30.03.2016 09:39
Strecke des Giro Rosa 2016 vorgestellt

Cambiago (rad-net) - Die Strecke für den Giro d'Italia Internazionale Femminile, kurz Giro Rosa, wurde in dem Firmensitz des Radherstellers Colnago in Cambiago, nahe Mailand, vorgestellt. Die zehntägige Rundfahrt, die zur UCI Women's WorldTour gehört, ist die wichtigste Frauen-Rundfahrt im Kalender und eine der schwersten.

Die 27. Auflage des Giro Rosa ist findet hauptsächlich im Norden Italiens statt. Der Start erfolgt am Freitagabend, den 1. Juli, mit einem zwei Kilometer langen Prolog in Giarine in Nordosten Italiens und endet am Sonntag, den 10. Juli, nach insgesamt 855,7 Kilometern in Verbania nahe der Grenze zur Schweiz. Dazwischen erwarten die Rennfahrerinnen Sprintetappen, ein Einzelzeitfahren über 21,9 Kilometer und mehrere Bergetappen.

Die Königsetappe ist das fünfte Teilstück nach Tirano. Der Weg führt die Rennfahrerinnen auch über den Mortirolo, einem der wohl schwersten Anstiege in Italien. Nicht weniger leicht wird das darauffolgende Teilstück von Andora nach Alassio, welches mit einer Bergankunft in Madonna della Guardia endet.

Die Etappen des Giro Rosa 2016:
Prolog: Gaiarine (2 km)
1. Etappe: Gaiarine-San Fior (104 km)
2. Etappe: Tarcento-Montenars (111,1 km)
3. Etappe: Montagnana-Lendinara (120 km)
4. Etappe: Costa Volpino-Lovere (98,5 km)
5. Etappe: Grosio-Tirano (77,5 km)
6. Etappe: Andora-Alassio/Madonna della Guardia (118,6 km)
7. Etappe: Albisola Superiore-Varazze (EZF, 21,9 km)
8. Etappe: Rescaldina-Legnano (99,3 km)
9. Etappe: Verbania-Verbania (104,8 km)

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)