Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 823 Gäste und 34 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Das Team Quick-Step Floors in Clape. Foto: Quick-Step Floors/Sigfrid Eggers
10.01.2018 11:41
Team Quick-Step Floors 2018 in Calpe präsentiert

Calpe (rad-net) - Das Team Quick-Step Floors hat in Calpe (Spanien) seinen Kader für die Saison 2018 vorgestellt. Die Mannschaft besteht aus 27 Fahrern, darunter vier Neoprofis. Zum Aufgebot gehört auch der 24-jährige Maximilian Schachmann, der seine zweite Saison in dem WorldTour-Team bestreitet.

Zum sechsten Mal in Folge konnte das Team Quick-Step Floors die meisten Siege für sich verbuchen. «Letztes Jahr war fantastisch - dank unserer großartigen Fahrer, Mitarbeiter und natürlich unserer Sponsoren. Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass es schwer werden wird, die Leistungen von 2017 zu wiederholen, aber wir werden uns bemühen, in dieser Saison wieder unser Bestes zu geben», sagte Teamchef Patrick Lefevere. «Natürlich haben wir ein sehr junges Team, aber das liegt daran, dass wir in die Zukunft investieren. Die nächste Generation kommt stark von hinten - ich spreche hier von Fahrer wie Julian, Bob oder Fernando - und sie müssen zeigen, dass sie Leader sein können. Natürlich haben wir auch Erwartungen an die erfahrenen Jungs, denen wir vertrauen. Wir freuen uns auf diese Saison.»

Angeführt wird Quick-Step Floors neben den jungen Julian Alaphilippe, Bob Jungels und Fernando Gaviria von Klassikerspezialist Philippe Gilbert und Zdenek Stybar.

Bei der Teampräsentation bestätigten sie auch eine Reihe wichtiger Ziele für 2018. Gilbert wird Paris-Roubaix fahren und will sich dort erstmals in die Siegerliste eintragen, um zu den Rennfahrern zu gehören, die alle fünf Monumente gewinnen konnten. Gaviria will bei der Tour de France auf Etappenjagd gehen und Jungels will bei der Frankreich-Rundfahrt ums Gesamtklassement fahren.

Nicht alle Fahrer waren bei der Präsentation anwesend. Einige waren bereits in Australien für die Tour Down Under - inklusive Neuzugang Elia Viviani - und andere bereiten sich auf die Vuelta a San Juan in Argentinien vor.

Das Team Quick-Step Floors 2018:
Julian Alaphilippe, Eros Capecchi, Rémi Cavagna, Laurens De Plus, Tim Declercq, Dries Devenyns, Fernando Gaviria, Philippe Gilbert, Alvaro Hodeg, Fabio Jakobsen, Bob Jungels, Iljo Keisse, James Knox, Yves Lampaert, Davide Martinelli, Enric Mas, Michael Mørkøv, Jhonatan Narvaez, Maximiliano Richeze, Fabio Sabatini, Maximilian Schachmann, Florian Sénéchal, Pieter Serry, Zdenek Stybar, Niki Terpstra, Petr Vakoc, Elia Viviani

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.035 Sekunden  (radnet)