Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 748 Gäste und 30 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Alexey Lutsenko gewann die zweite Etappe im Oman als Solist. Foto: Muscat Municipality/ A.S.O. /Pauline Ballet
17.02.2019 13:34
Tour of Oman: Lutsenko holt Solosieg

Al Bustan (rad-net) - Alexey Lutsenko (Astana) hat die zweite Etappe der Tour of Oman (UCI 2.HC) als Solist gewonnen. Der 26-Jährige überquerte nach 156,6 Kilometern von der Royal Cavalry Oman in Muscat nach Al Bustan drei Sekunden vor einer Verfolgergruppe, die von Alexander Kristoff (UAE-Team Emirates) und Ryan Gibbons (Dimension Data) angeführt wurde, den Zielstrich.

Lutsenko, der die Rundfahrt im vergangenen Jahr für sich entscheiden konnte, hatte am letzten Anstieg des Tages, rund fünf Kilometer vor dem Ziel, alleine angegriffen. Allerdings konnte er keinen allzu großen Vorsprung herausholen - nur etwa zehn bis 15 Sekunden, verteidigte seinen Abstand zum Peloton aber tapfer. «Ich habe am letzten Berg attackiert und bin die letzten fünf Kilometer einfach nur noch schnell gefahren. Zwei Kilometer vor dem Ziel habe ich mich umgeschaut und noch zusätzliche Motivation von meinen Sportdirektoren bekommen», sagte Lutsenko.

Im Gesamtklassement verteidigte allerdings Kristoff seine Führung, hat aber nur noch drei Sekunden Vorsprung auf Lutsenko, der sich auf Platz zwei verbesserte. Dritter ist Gibbons mit zwölf Sekunden Rückstand.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.029 Sekunden  (radnet)