Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 755 Gäste und 25 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Geraint Thomas siegte heute vor seinem Teamkollegen und Vorjahresgesamtsieger Mikel Landa. Foto: twitter.com/Tourof_TheAlps
19.04.2017 15:27
Tour of the Alps: Sky mit Doppelsieg - Buchmann Achter

Villnöß (rad-net) - Geraint Thomas (Team Sky) hat die dritte Etappe der Tour of the Alps (2.HC) gewonnen. Den wie gestern wegen Schneefalls verkürzten Abschnitt über 135,6 Kilometer von Niederdorf nach Villnöß gewann der Brite vor seinem Teamkollegen Mikel Landa und Domenico Pozzovivo (Ag2R La Mondiale). Emmanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) fuhr auf einen guten achten Platz.

Mit Davide Orrico (Sagemini-MG.Kvis), Leigh Howard (Aqua Blue Sport) und Filippo Fortin (Tirol Cycling Team) konnte sich heute ein Trio frühzeitig absetzen und einen Vorsprung von zwischenzeitlich über sieben Minuten herausfahren. Dann konnte Orrico seine Mitstreiter am Alpe Rodengo Zumis distanzieren, während das Peloton unter dem Tempodiktat der großen Teams schnell näherkam. Am Gipfel waren alle Ausreißer bis auf Orrico eingeholt, der zu diesem Zeitpunkt noch über zwei Minuten Vorsprung hatte. Erst sieben Kilometer vor dem Ziel musste auch er sein Unterfangen beenden.

Team Sky führte in den Schlussanstieg und wenig später attackierte Vorjahresgesamtsieger Mikel Landa mit Pozzovivo an seinem Hinterrad. Etwa an der 1000-Meter-Marke griff auch Geraint Thomas an und konnte zum Führungsduo aufschließen. Der Gesamtführende Thibaut Pinot (FDJ) war zwar an Thomas‘ Hinterrad, konnte dem 30-Jährigen aber nicht zur Spitze folgen. Dieser ruhte sich nur kurz am Hinterrad seines Teamkollegen Landa aus und setzte gleich die nächste Attacke, der wiederum Pozzovivo nicht wiederstehen konnte. Emanuel Buchmann blieb in Pinots Gruppe und landete schließlich auf einem guten achten Platz. Pascal Ackermann konnte in der Sprintwertung heute nicht punkten, verteidigte aber seine Führung.

In der Gesamtwertung führt Thomas nun mit 16 Sekunden vor Pozzovivo und 19 Sekunden vor Pinot. Buchmann konnte sich mit seinem guten Tagesergebnis auf Gesamtrang Elf verbessern. Morgen werden höhenmeterreiche 165,3 Kilometer von Bozen nach Cles zu absolvieren sein, jedoch mit einer flachen Zielankunft. Die Tour of the Alps endet übermorgen in Trient.

Tour of the Alps: Auch dritte Etappe gekürzt...

Tour of the Alps: Dennis gewinnt, Ackermann verteidigt Punktetrikot...



Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)