Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 434 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Sam Bennett feierte seinen dritten Etappensieg bei der Türkei-Rundfahrt 2017 und trägt das türkise Führungstrikot. Foto: Bora-hansgrohe/Stiehl Photography
12.10.2017 17:23
Türkei-Rundfahrt: Bennett gelingt Hattrick

Marmaris (rad-net) - Bora-hansgrohe-Profi Sam Bennett ist bei der 53. Presidential Tour of Turkey der Hattrick gelungen. Nachdem der Ire schon die ersten beiden Etappen für sich entscheiden konnte, war er auch auf dem dritten Teilstück von Fethiye nach Marmaris 128,6 Kilometer siegreich. Er verwies Edward Theuns (Trek-Segafredo) und Simone Consonni (UAE Team Emirates) auf die Plätze zwei und drei. Jonas Koch (CCC-Sprandi Polkowice) fuhr als Neunter ebenfalls in die Top Ten.

Wie auch gestern attackierte relativ früh ein Trio und konnte einen Vorsprung von mehr als fünf Minuten herausholen. 40 Kilometer vor dem Ziel war die Lücke zum Peloton mittlerweile auf zwei Minuten geschrumpft. Als es noch 30 Kilometer bis zum Ziel waren, begann das Peloton mit Bora-hansgrohe an der Spitze die Lücke zu schließen und zehn Kilometer vor dem Ziel wurden die schließlich der letzte Ausreißer wieder gestellt.

Danach gab es noch einige Attacken aus dem Peloton, aber die Entscheidung fiel im Massensprint. «Es war ein schwieriges Finale, aber ich kam in einer guten Position rein. Es freut mich, der dritte Sieg für das Team, die Sponsoren aber auch als Lohn für die tolle Arbeit meiner Teamkollegen», sagte Bennett.

Mit seinem dritten Etappensieg baute Sam Bennett seine Führung im Gesamtklassement weiter aus. Er liegt 14 Sekunden vor Edward Theuns und 26 Sekunden vor Simone Consonni. Morgen dürfte es für den 26-Jährigen jedoch schwer werden, sein türkises Trikot zu verteidigen, da das vierte Teilstück nach 204,1 Kilometern mit einer Bergankunft in Selcuk. «Morgen ist Bergankunft, wo wir mal abwarten, wie es Sam geht und die Etappe verläuft», so Enrico Poitschke, Sportlicher Leiter bei Bora-hansgrohe.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)